Mit der jetzt angekündigten SonicOS 5.8.1 erweitert die auf Netzwerksicherheit spezialisierte Sonicwall den Leistungsumfang seiner Next-Generation Firewalls (NGFW) um die Funktionen der WAN Acceleration Appliances (WXA).

Mit SonicOS 5.8.1 verfüge man nun über eine durchgängige Sicherheitslösung, die Application Intelligence, Control & Visualization, Deep Packet Inspection sowie WAN-Optimierung auf einer Plattform vereine, betont die Firma via Aussendung. Eine der neuen Funktionen von SonicOS 5.8.1 ermöglicht es den Angaben zufolge, dank des IP-Reputation-Services Angriffe von Botnet-Command-&-Control-Servern zu blockieren. Damit könnten Administratoren ihr Netzwerk vor kompromittierten Servern, die SPAM verbreiten oder DDoS-Attacken ausführen, schützen. Zudem sollen IT-Verantwortliche das Risiko eines Datendiebstahls oder eines Angriffs minimieren können, indem sie den Datenverkehr nach geografischen Gesichtspunkten analysieren und diesen blockieren, falls der Ursprung des Datenverkehrs unklar ist, verspricht Sonicwall.