Angelt sich Eutelsat-Auftrag: Kudelski (Logo: Kudelski)

Die Westschweizer Verschlüsselungsspezialistin Kudelski mit Zentrale in Cheseaux-sur-Lausanne hat einen Auftrag von Eutelsat an Land gezogen. Der Satellitenbetreiber habe die Bezahl-TV-Plattform OpenTV Signature Edition für Eutelsats neuen Videodienst Cirrus geordert, der über Satellit und auf einer App genutzt werden könne, teilt Kudelski via Communiqué mit.

Über die finanziellen Details der Zusammenarbeit hüllen sich die beiden Unternehmen in Schweigen. Kudelski kann den Auftrag jedenfalls gut gebrauchen, fuhr man doch im ersten Halbjahr des laufenden Jahres einen Reinverlust in der Höhe von 36,5 Millionen US-Dollar ein.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals