Unternehmen kommen im Bereich Daten und Analytik nur langsam vom Fleck

thumb
Unternehmen kommen im Bereich Daten und Analytik nur langsam vom Fleck

Eine weltweite Umfrage des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner unter 196 Unternehmen ergab, dass 91 Prozent der befragten Unternehmen noch keinen "transformatorischen" Reifegrad in den Bereichen Daten und Analytik erreicht haben, obwohl dieser Bereich in den letzten Jahren für CIOs eine der wichtigsten Investitionsprioritäten war.

"Die meisten Unternehmen sollten mit Daten und Analytik besser umgehen können, gerade wenn man die potenziellen Vorteile bedenkt", betont Nick Heudecker, Research Vice President bei Gartner. "Unternehmen mit Transformationsreife profitieren von erhöhter Agilität, besserer Integration mit Partnern und Lieferanten und einfacherer Nutzung fortschrittlicher prädiktiver und präskriptiver Analyseformen."

In der globalen Umfrage wurden die Befragten gebeten, ihre Unternehmen nach den fünf von Gartner festgelegten Reifegraden für Daten und Analytik zu bewerten. Es stellte sich heraus, dass 60 Prozent der Befragten sich selbst in den untersten drei Stufen bewerteten.