Softwareone übernimmt australische BNW

Logo: Softwareone
Logo: Softwareone

Die auf Cloud und End-to-End Software ausgerichtete Softwareone mit Holdingsitz in Stans im Kanton Nidwalden übernimmt die australische SAP-Spezialistin BNW Consulting. Mit der Akquisition wolle man strategiekonform die auf Public-Cloud-Migration, S/4 Hana-Transformation und entsprechenden Support ausgerichteten SAP-Technologiedienstleistungen stärken und ausbauen, teilen die Stanser dazu mit.

Die 1996 gegründete und in Melbourne ansässige BNW ist auf Dienstleistungen rund um die Transformation von SAP-Plattformen und deren Migration von lokal installierten Lösungen zu hochskalierbaren Public-Cloud-Lösungen wie Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform oder Ali Cloud spezialisiert. Zudem biete das von BNW eigenentwickelte und von SAP zertifizierte Tool "Powerconnect" Unternehmen die Analyse von SAP-Leistungsdaten in der lokalen wie auch in der Cloud-Infrastruktur sowie die Analyse von Sicherheits- und Geschäftsprozessdaten. BNW unterstützt gemäss Mitteilung derzeit Organisationen in Australien, Asien-Pazifik, Europa und den USA. In Zukunft sollen deren Dienstleistungen als Teil des globalen Portfolios und der Präsenz von Softwareone weltweit verfügbar sein.

Dieter Schlosser, CEO von Softwareone, kommentiert die Übernahme: "Wir heissen die 30+ SAP-Technologiespezialisten von BNW, welche die SAP-Kompetenz unserer globalen Technology Services massgeblich verstärken werden, in unserer Gruppe willkommen. Unsere neuen Kollegen werden ihre Kunden in Apac (Anmerkung: Asien, Pazifik-Staaten), in den USA, und darüber hinaus, betreuen und dabei eng mit unserem bestehenden SAP-Kompetenzzentrum in Manila zusammenarbeiten."