Software AG mit neuem CTO und CMO

Neue Marketingchefin der Software AG: Paz McDonald (Bild: zVg)
Neue Marketingchefin der Software AG: Paz McDonald (Bild: zVg)

Bei der Darmstädter Software AG verlässt der langjährige CTO (Chief Technology Officer) Wolfram Jost, der unter anderem die Technologie des Unternehmens für die digitale Transformation entwickelt hat, den Konzern, um sich neuen Aufgaben zuwenden wird. Eine nähere Begründung des Rücktritts wurde nicht bekannt gegeben. Neu wird laut Mitteilung ab sofort Bernd Gross das CTO-Amt der Darmstädter bekleiden. Er wird an den Vorstandsvorsitzenden, Sanjay Brahmawar, berichten.

Gross gilt als Experte für Geschäftsinnovationen in Branchen, die durch das Internet der Dinge in Verbindung mit Analyse- und Integrationssoftware ermöglicht werden. Er kam 2017 als CEO und Mitbegründer der IoT-Plattform Cumulocity aufgrund einer Akquisition zur Software AG und hatte die Aufgabe, die Entwicklung die IoT- und Cloud-Geschäfts voranzutreiben.

Weiter gibt die Software AG bekannt, dass Paz Macdonald ab dem 14. Januar als Chief Marketing Officer zum Unternehmen stossen werde. Macdonald verfügt den Infos zufolge über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Technologiemarketing und war zuletzt Vice President für Marketing Emea (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) und Apac (Asien, Pazifik) bei MongoDB, einem schnell wachsenden Softwareanbieter für hybride Cloud-Datenbanken. Vor MongoDB war sie in Führungspositionen für IBM, Cisco, Samsung, HP Software und Cognos tätig. Paz Macdonald wird von der UK-Zentrale der Software AG in Bracknell aus arbeiten und direkt an den Vorstandsvorsitzenden Sanjay Brahmawar berichten. Sie verfügt über einen Bachelor of Science (Hons) in Wirtschaftswissenschaften der Universität Loughborough und ein Graduiertendiplom in Marketing des Chartered Institute of Marketing.

Stellenmarkt für Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien ICT