Seppmail hebt Econis in den Gold-Partner-Status

IT-Services-Gebäude von Econis in Dietkon (Bild: Econis)
IT-Services-Gebäude von Econis in Dietkon (Bild: Econis)

Die Schweizer E-Mail-Verschlüsselungsspezialistin Seppmail mit Sitz in Neuenhof hat die schwerpunktmässig auf Managed Services und Managed Cloud ausgerichtete IT-Dienstleisterin Econis mit Sitz in Dietkon in den Gold Partner Status gehoben. Die Secure E-Mail Gateways von Seppmail sollen das Produkt- und Serviceportfolio der Econis, das seit einiger Zeit auch ein eigenes Security Operations Center (SOC) beinhaltet, ergänzen und ausweiten, heisst es.

Philipp Meier, Produkt- und Portfoliomanager der Econis, kommentiert: "In unserem SOC bieten wir umfassende Security Services an, in die sich die Secure-Messaging-Lösung von Seppmail strategisch optimal einfügt. Seit 1997 entwickeln, bauen und betreiben wir IT-Infrastruktur- und Cloudlösungen. Mit dem konsequenten Weiterausbau der Managed Security Services tragen wir der Entwicklung im Cyberraum Rechnung und garantieren unseren Kunden einen umfassenden Service und lückenlosen Schutz."