Sitz von Künzlerbachmann in St. Gallen (Bild: zVg)

Die in St.Gallen domizilierte Künzlerbachmann Directmarketing übernahm bereits am 1. Januar 2017 die Schober Information Group (Schweiz) mit heutigem Sitz in Winterthur. Bis dato firmierte das Traditionsunternehmen Schober aber unter der eigenen Marke weiter. Das soll sich nun ändern. Denn laut Mitteilung wird der Name "Schober" ab 1. Januar 2020 von der Bildfläche verschwinden. Das Unternehmen werde ab dann ebenfalls unter dem "Familiennamen" Künzlerbachmann Directmarketing auftreten.

Wie es weiter heisst, werde der Standort in Winterthur beibehalten. "Das macht uns noch flexibler und rückt St. Gallen näher an den Nabel der Welt," heisst es in einem Newsletter des Unternehmens.

Das Leistungsspektrum des nun einheitlich auftretenden Fullservice-Anbieters reicht nun "von breit angelegten Direct-Marketing-Kampagnen über CRM- und professionelles E-Mail-Marketing bis hin zu modernster Mailingproduktion im Digitaldruck, inklusive Lettershop, wie Künzerlbachmann mitteilt.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals