Return on Investment innerhalb eines Jahres

Advertorial
thumb
Return on Investment innerhalb eines Jahres

Können Geschäftsprozesse mobil beschleunigt werden, wird die Produktivität in Unternehmen messbar beschleunigt oder es entstehen gar neue Geschäftschancen. Marcel Egloff, Mobility-Spezialist bei der T-Systems Data Migration Consulting, erläutert im Gespräch, wie ein "mobile Enterprise" Mehrwert schafft.

Warum sollten Unternehmen ihre Prozesse mobilisieren?

Marcel Egloff: Die Mobilisierung von Geschäftsprozessen bietet sich dort an, wo durch den Zugriff auf prozessrelevante Daten die Produktivität erhöht, Fehler minimiert, Abläufe vereinfacht oder Arbeitsgänge eingespart werden können. Hat ein Aussendienstmitarbeiter Preislisten oder Produktflyer nicht mehr auf Papier mit sich, sondern lädt sie vor dem Kundenbesuch auf sein Tablet, sind die Unterlagen immer aktuell und das Unternehmen spart Druckkosten. Erfasst er nach der Installation oder Reparatur beim Kunden seine Arbeitszeit und die Gebrauchsmaterialien digital, reduziert sich die Fehlerquote, wenn die Daten direkt ins Backoffice eingespeist und nicht manuell von einem Formular abgetippt werden. Der Innendienst kann die Informationen sofort verbuchen und Rechnung stellen. Der Aussendienst muss weniger Zeit im Büro verbringen und ist trotzdem produktiver. Ähnliche Effizienzsteigerungen gibt es auf Messen, wenn Leads per Tablet direkt ins CRM-System eingegeben, oder bei Inventuren, wenn Bestände im Lager unmittelbar mit dem ERP-Materialwirtschaftssystem abgeglichen werden.

Was ist das Angebot der T-Systems Data Migration Consulting AG für das "mobile Enterprise"?

Marcel Egloff: Wir sind spezialisiert darauf, Prozesse zu mobilisieren. Wir haben über 10 Jahre Erfahrung und namhafte Referenzen. Mobilisierung ist kein Selbstzweck; daher erarbeiten wir mit dem Kunden zuallererst seine Anforderungen an einen schlankeren Geschäftsprozess. Der Kunde erhält von uns eine Handlungsempfehlung und zeitnahe einen Prototypen, zusammen mit Vorschlägen für die Konfiguration. Die Usability und das Design können kundenspezifisch angepasst werden; auch beim Sicherheitsstandard hat der Kunde die Wahl. Auf Wunsch können wir das Device Management komplett als Managed Service anbieten.

Was zeichnet das Angebot der T-Systems Data Migration Consulting AG besonders aus?

Marcel Egloff: Fünf Aspekte heben unser Angebot heraus:
1. Die Mobilisierung soll dem Kunden immer konkreten Mehrwert bieten, über Kostenersparnis und Effizienzsteigerung hinaus. Wir gehen sehr konzeptionell an diese Aufgabe heran.
2. Unsere Mobile Business Solutions sind geräte- und plattformunabhängig. Man muss sich nicht für ein bestimmtes Modell oder Betriebssystem entscheiden.
3. Wir können jede mobile Applikation nahtlos in die Backendsysteme (z.B. ERP, CRM usw.) integrieren und eine hohe Prozessdurchgängigkeit sicherstellen.
4. Wir kombinieren modernste Technologie mit einer erprobten Methodik, wodurch der Entwicklungsprozess sehr schlank ist und der Kunde schnell Resultate sieht. Die Investition lohnt sich für den Kunden bereits innerhalb eines Jahres.
5. Unsere Apps können online wie offline genutzt werden. Das ist von Vorteil, wenn eine Datenverbindung nicht möglich oder nicht erlaubt ist, wie zum Beispiel im Spital.

Mehr Informationen: www.t-systems-dmc.ch

16003-16003marceleglofflow.jpg
Marcel Egloff, Mobility-Spezialist bei der T-Systems Data Migration Consulting
16003-16003mobileappmitrahmen.jpg
Mobile App (Bild: T-Systems)