thumb

Mit "Cloud Service Management" hat die in Islandia im US-Bundesstaat New York beheimatete CA Technologies eine mobile, SaaS-basierte ITSM-Lösung (IT-Service-Management) vorgestellt, die unternehmensweit einfach und schnell einsetzbar sei, da man auf Konfiguration statt Codierung setze.

CA-Angaben zufolge ermögliche der Fokus auf Konfigurierbarkeit eine Implementierung der Lösung innerhalb weniger Wochen. Neue Ressourcen für Entwicklung und Wartung oder komplexe Upgrades seien nicht erforderlich, Service-Delivery und Ressourcenplanung liessen sich innerhalb von Minuten automatisieren. Einfache Bedienbarkeit sorge für kurze Einarbeitungszeit und hohe Akzeptanz, verspricht der US-Konzern mit Schweizer Niederlassung in Kloten.

Cloud Service Management bietet laut CA eine intuitive Benutzeroberfläche mit modernen Such- und Collaboration-Funktionen inklusive mobiler Bedienbarkeit für Endanwender beim Abruf von Services, Assets und Support von jedem Gerät. Workflows lassen sich demnach innerhalb von Minuten per Drag and Drop erstellen. Eine dynamische "In-App"-Anleitung erleichtere die Inbetriebnahme, streicht CA heraus. Zum Funktionsumfang zählten neben Bestandsverwaltung und -erkennung auch ein fortgeschrittenes Self-Service Reporting sowie Dashboards, heisst es weiters.
Kostenlose Testversion: www.ca.com/us/lpg/cloud-service-management-free-trial.aspx



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals