Mit "entdecke.lu.ch" den Kanton Luzern digital erlernen

Bild: zVg
Bild: zVg

Den Luzerner Lehrpersonen steht seit kurzem im Fach Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) mit "entdecke.lu.ch" eine eigens für den Kanton entwickelte digitale Lernplattform zur Verfügung. Diese löst den alten Heimatkunde-Ordner ab und kann ab der 3./4. Primarklasse eingesetzt werden.

Die Plattform soll laut Mitteilung dazu beitragen, die Lernziele im Fach NMG gemäss Lehrplan 21 umzusetzen. Insgesamt stehen 13 Unterrichtseinheiten über Themen des Kantons Luzern zur Verfügung. Es gibt beispielsweise Module zum Thema "Wem gehört der Sempachersee?", "Wie kam der Mammutzahn in die Kiesgrube?" und "Funktioniert mein Schulhaus wie meine Gemeinde?". Mit Informationstexten, Aufgaben, Versuchsanordnungen, Videos und Bildern können die verschiedenen Themen in der Klasse erarbeitet werden.

Das Lehrmittel wurde von der Dienststelle Volksschulbildung entwickelt in Zusammenarbeit mit der Firma Lernetz in Bern und unter Einbezug von Lehrpersonen. Die Inhalte wurden von der PH Luzern bereitgestellt. Das Angebot werde dabei laufend erweitert, heisst es. So gebe es seit Februar auch Module für die Sekundarschule. Zudem seien ab kommendem Schuljahr Unterrichtseinheiten für den MINT-Themenbereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) geplant. Die digitale Form des Lehrmittels erlaube eine rasche Aktualisierung, da die Themen im Fachbereich NMG teils stark von veränderten Aktualitäten beeinflusst werden.

Die Volksschulen im Kanton Luzern sehen sich für die Digitalisierung gut aufgestellt. So fänden intensive Weiterbildungen für die Lehrpersonen statt. Und es gebe Lehrmittel mit Online-Plattformen in verschiedenen Fächern und technische Ausrüstung in den Schulhäusern. Die SchülerInnen arbeiten demnach mit mobilen Geräte. Es stünden bereits im ersten Zyklus (Kindergarten und 1./2. Klassen der Primarschule) eine Anzahl Geräte in den Klassenzimmern zur Verfügung. Ab der 3. Klasse der Primarschule werde angestrebt, dass jede Schülerin und jeder Schüler über ein eigenes, von der Schule zur Verfügung gestelltes, Tablet oder einen Laptop verfüge.

Lernen mit Smartphone (Bild: zVg)
Lernen mit Smartphone (Bild: zVg)