Ispin stärkt Security-Service-Geschäft

Guido Bönsch (Bild: zVg)
Guido Bönsch (Bild: zVg)

Die auf Cyber-Security-Dienste fokussierte Ispin mit Sitz in Bassersdorf hat mit Guido Bönsch einen neuen Senior Sales Executive unter Vertrag genommen. Der IT-Profi soll sich künftig in erster Linie der Weiterentwicklung der Security Services widmen, teilt das Unternehmen via Aussendung mit.

Bönsch bringt laut Mitteilung 25 Jahre Erfahrung in der Informationstechnologie mit. Das Security-Servicegeschäft, für das Bönsch zuständig ist, umfast gemäss den Angaben eine breite Palette von Dienstleistungen – unter anderem Managed Security Services und Cyber Defense Services. Letztere werden aus einem der modernsten Cyber Defense Center der Schweiz erbracht und beinhalten Lösungen für die IT-Security von Firmen und Organisationen wie SOC as a Service, Security Incident Response Services und Security Intelligence Services.

Während seiner mehr als 25-jährigen IT-Laufbahn in unterschiedlichen Verkaufspositionen habe Bönsch wertvolle Erfahrungen in der Beratung und dem Verkauf von komplexen, businessorientierten Security-Lösungen gesammelt, heisst es weiters. Bevor er zu Ispin stiess, war er bei NTT Security als Senior Sales Executive / Alliances Manager tätig. Weitere Stationen führten ihn unter anderem zu Sunrise, Swisscom, HP Schweiz und Econis.

Stellenmarkt für Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien ICT