Lihua Pu  ist die neue Chefin des Schweizer Kommunikationsteams von Huawei (Bild: zVg)

Der chinesische IT- und Telekomunikationsriese Huawei mit Zentrale in Shenzhen hat für seine Schweizer Niederlassung das Public-Affairs- und Communications-Team neu aufgestellt. Geleitet wird es ab sofort von Lihua Pu als Vice President Public Affairs & Communications. Die Media Relations im Consumer-Bereich sollen durch zwei Neuzugänge gestärkt werden. Das Kommunikationsteam von Huawei umfasst somit neu sechs Leute.

Lihua Pu hält gemäss Mitteilung einen EMBA der Cheung Kong Graduate School of Business, Peking, sowie einen Master in Wirtschaftswissenschaften der Hunan Normal University. Die gebürtige Chinesin bringt den Angaben zufolge mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in internationalen Unternehmen in den USA und in Europa mit. Bevor sie zu Huawei in der Schweiz stiess, durchlief Pu berufliche Stationen bei Sybase, Citrix, HP oder Oracle. Zuletzt verantwortete sie beim Finanzsoftwareunternehmen Misys die Greater China Region. Ihre zentrale Aufgabe bei Huawei Schweiz sei es, das Public-Affairs- und Kommunikationsteam zu leiten und dabei das richtige Gleichgewicht zwischen globalen Themen und lokalen Informationsbedürfnissen zu finden.

Ergänzt wird das Team um Pu mit fünf weiteren Kommunikationsprofis:
- Axel Menning, seit fast sechs Jahren bei Huawei Schweiz, verantwortet Public Affairs sowie das Engagement von Huawei in Branchen- und Digitalverbänden. Der Diplombetriebswirt mit langjährigen Erfahrungen in der Schweizer Telco-Industrie, u. a. bei BT, Avaya und Nortel, vertritt Huawei als Vorstandsmitglied bei Asut sowie ICT Switzerland.
- Manuel Küffer leitet Corporate Communications. Er hält einen EMBA der Fachhochschulen Bern & Fribourg und arbeitet seit über 30 Jahren in der Telekommunikations- & Medienbranche, zuletzt als Leiter Digital bei den NZZ Regionalmedien und Head of Commercial Business bei Immoscout24. Er ist auch Mediensprecher zu allen Corporate-Themen von Huawei in der Schweiz.
- Das Corporate-Team wird unterstützt von Laura Glaninger als Public Affairs & Communications Manager, die als Intern beim EDA und in der Privatwirtschaft einschlägige Erfahrungen sammeln konnte.
- Die Kommunikation in der Consumer Business Group (Devices, Accessories & AppGallery), einem der drei Standbeine neben der Carrier und der Enterprise Business Group von Huawei in der Schweiz, wird neu durch Pascal Landolt und Vanessa Wang gestärkt, wie das Unternehmen wissen lässt. Ersterer soll die Kontakte zu Redaktionen, Bloggern und Influencern in seiner Position als PR Manager weiter pflegen und ausbauen. Er verfügt über ein Diplom der Wirtschaft und Sinologie (Chinesische Sprache und Kultur) an der Guangxi University in China sowie über Erfahrungen als Redaktor und Content Manager bei Unternehmen wie Swisscom und Techgarage. Vanessa Wang wiederum betreut die französischsprachige Schweiz. Sie hält einen Master in Communications der Pariser Universität Sciencespo. Sie leitete in den vergangenen zwei Jahren von Paris aus die internationale Kommunikation für L’Oréal Luxe.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals