thumb

Die chinesische Telekommunikationsausrüsterin Huawei hat mit dem Mate10 Pro und dem Mate10 lite zwei neue Smartphones lanciert, mit denen man Samsung und Apple Marktanteile abgraben will. Das Mate10 Pro nutzt künstliche Intelligenz mit der kürzlich vorgestellten Kirin 970 Computing-Plattform, die aus acht Kernen besteht und eine Neural Processing Unit (NPU) ist. Zwölf Kerne treiben unterdessen die GPU an.

Im Inneren des neuen Huawei-Flaggschiffes ist zudem eine Leica Dual-Kamera mit grosser Blende verbaut, und das Gerät verfügt über ein neues 6-inch grosses Fullview-Display mit FHD+-Auflösung und 18:9 Darstellung. Der Akku des Premium-Smartphones bringt es auf eine Leistung von 4.000 mAh und verfügt über eine SuperCharge Funktion.
Vorbesteller erhalten für das Mate10 Pro ein Moleskine Smart Writing Set inkl. Tasche kostenlos dazu. Zudem gibt es auch eine exklusive Porsche Design-Edition.

Auch beim zweiten neuen Modell, dem Huawei Mate 10 lite, ist eine Dual-Kamera integriert. Und dieses Smartphone besitzt ebenfalls ein Fullview-Display. Technisch basiert es auf der Kirin 659 Chip-Plattform.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals