Grosser E-Health-Auftrag für Ascom von römischem Krankenhaus

Ascom zieht schönen Gesundheits-IT-Auftrag in Italien an Land (Bild: Archiv)
Ascom zieht schönen Gesundheits-IT-Auftrag in Italien an Land (Bild: Archiv)

Der Schweizer IT-Konzern Ascom hat einen E-Health-Auftrag vom Universitätsspital Campus Bio-Medico in Rom an Land gezogen. Den Angaben zufolge soll Ascom das Krankenhaus mit der "Ascom Healthcare Plattform" und der Software "Digistat" für Intensivstationen, Operationssäle und Labore beliefern. Das Auftragsvolumen übersteige eine halbe Million Schweizer Franken, heisst es.

Das Universitätsspital will mit den Ascom-Lösungen demnach die klinischen Arbeitsabläufe in Intensivstationen, Operationssälen sowie hämodynamischen und endoskopischen Laboren optimieren. Campus Bio-Medico gilt als internationales Kompetenzzentrum, das seit 2014 von der Joint Commission International (JCI) akkreditiert ist. Dies stehe für ein sehr hohes Mass an Effizienz und Sicherheit in der Patientenbehandlung, ist der Mitteilung weiters zu entnehmen.