Bild: Google

Die "Google Summer Academy" geht bereits in die fünfte Runde. Zwischen dem 29. Juli und 28. August bietet Google zusammen in Zusammenarbeit mit Bildungspartnern interessierten Personen und KMUs wieder die Möglichkeit, sich kostenlos weiterzubilden und sich so fit für die digitale Zukunft zu machen. Im Zentrum des Angebots stehen Webinare zum Thema "Künstliche Intelligenz”, darüber hinaus gibt es aber auch eine breite Palette an anderen Themen und insgesamt 35 Live-Webinare, aus denen gewählt werden kann.

Mit der "Summer Academy" sollen Unternehmen, Communities und Privatpersonen dabei unterstützt werden, sich verstärkt digitale Kompetenzen anzueignen und die Chancen der Digitalisierung, insbesondere der Künstlichen Intelligenz (KI), besser zu nutzen, heisst es.

Christine Antlanger-Winter, Länderchefin von Google Schweiz, umreisst das Angebot wie folgt: "Jetzt gilt es die Chance zu packen - digitale Kompetenzen werden für den persönlichen Werdegang immer entscheidender. Bereits zum fünften Mal veranstalten wir unsere 'Google Summer Academy' im Rahmen der Initiative Google Atelier Digital. Interessierten werden während einem Monat über 35 kostenlose Live-Workshops zu verschiedenen Skills- und Digital-Themen angeboten. Uns ist ein sehr niederschwelliger Zugang zu kostenlosem digitalem Know-how wichtig. Dieses Angebot ist dank Zusammenarbeit mit renommierten Partnern und Expert:innen wie zum Beispiel dem Institut für Jungunternehmen (IFJ), der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), dem Handelsverband.swiss oder neu dem Laufbahnzentrum der Stadt Zürich überhaupt erst möglich."

Zu den Live-Trainings gehören zum Beispiel Webinare wie Prompt Engineering, Smarter Arbeiten mit KI, Projektmanagement mit KI, Intro zu GenAI oder auch Shorten Sales Time using AI. Darüber hinaus finden sich "Business Growth Klassiker” wie Webanalyse mit Google Analytics 4, Grundlagen zu SEO für KMU, Mobile Security, oder auch Google Ads und Google Shopping unter den Angeboten. "Soft Skills”-Themen wie Mut zur "Chefin: Dein Weg in die Selbständigkeit", "Pimp Dein Linkedin Profil" oder "Agile Marketing Teams - So führst du Dein Team zum Erfolg" sollen in diesem Jahr ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Michèle Rosenheck, Direktorin des Laufbahnzentrum Stadt Zürich, meint: "KI spielt sowohl in unserem beruflichen wie auch privaten Alltag eine Rolle, und deshalb sind wir alle gefordert, die Grundlagen dieser Technologie zu verstehen, um sie geschickt und verantwortungsvoll einsetzen zu können."

Und Prof. Martina Dalla Vecchia, Dozentin für E-Commerce, Digital Marketing und Social Media am Institut für Wirtschaftsinformatik an der FHNW, betont: "Als FHNW wollen wir so viele Menschen wie möglich bei ihrer Wissensreise unterstützen. Daher haben meine Kolleg:innen und ich viele spannende Webinare zusammengestellt, die von AI, über Linkedin Reputationsmanagement bis hin zu agilen Methoden viele dieser Future Skills abdecken."

Mehr Informationen zu den Kursen sind in der Programmübersicht zu finden: goo.gle/SummerAcademy2024



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals