Google setzt verstärkt auf KI-Integration bei Web-Suche (Bild: Google)

Google will mit verstärkter KI-Integration (Künstliche Intelligenz) künftig die Suchvorgänge verbessern. Zum Beispiel soll ein Buchstabieralgorithmus auf Basis eines neuronalen Netzwerks Fehler bei der Eingabe der Suchphrase deutlich reduzieren. Zwar schlägt Google schon jetzt alternative Sucheingaben vor, wenn die Suchmaschine denkt, dass Nutzer sich verschrieben haben. Der neue Algorithmus soll ie Zusammenhänge zwischen falsch buchstabierten Suchbegriffen aber noch besser verstehen, heisst es.

Google hat die funktionale Aufrüstung der Suche im Rahmen der Online-Veranstaltung "Search On" bekannt gegeben. Nachfolgend die intessantesten Neuerungen:
- Mehr verstehen durch Daten: Statistiken beantworten zukünftig passende Suchanfragen in visueller, leicht verständlicher Form. Grundlage dafür ist das Data Commons Project, eine offene Wissensdatenbank für statistische Daten.
- Zugang zu wertvollen Informationen während Covid-19: Google Maps erhält neue Features, die dabei unterstützen, sicherer und effizienter von A nach B zu kommen und Dinge zu erledigen. Darunter sind Live-Stosszeiten, ein Update für Live View sowie Covid-19-Sicherheitsinformationen in Unternehmensprofilen in der Google Suche und in Google Maps.
- Wichtige Momente in Videos finden: Mithilfe eines neuen KI-gesteuerten Ansatzes werden zukünftig automatisch wichtige Momente in Videos identifiziert. Anwender können damit die für ihre Suchanfrage passenden Momente leichter finden und direkt ansteuern.
- Mit Google Lens und AR lernen und die Welt entdecken: Google Lens und AR erhalten Updates innerhalb der Google Suche, die dazu beitragen sollen, auf neue Art und Weise zu lernen, Dinge einzukaufen und die Welt zu entdecken. So will Google Lens beispielsweise mit einer Schritt-für-Schritt-Hausaufgabenhilfe beim Lernen Zuhause helfen.
- Summen, um zu suchen: Zukünftig reicht das Summen einer Melodie, um den dazu passenden Song mit der Google Suche zu finden. Das neue Feature basiert auf KI-Modellen, die die Melodie mit dem richtigen Song zusammenführen und anzeigen.
- Erweiterte Suche zur Unterstützung von Qualitätsjournalismus: Als Teil von Journalist-Studio führt Google Pinpoint ein. Das neue Tool soll dabei helfen, hunderttausende Dokumente schnell zu sichten, indem die am häufigsten genannten Personen, Organisationen und Standorte automatisch identifiziert und organisiert werden.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals