Fujitsu optimiert Scale-Out SAP-Umgebungen mit Primeflex

thumb
Fujitsu optimiert Scale-Out SAP-Umgebungen mit Primeflex

Fujitsu will Unternehmen bei der digitalen Transformation unter die Arme greifen und hat mit Integrated Systems Primeflex for SAP Hana und Primeflex for SAP Landscapes Lösungen lanciert, die das Implementieren besonders datenintensiver Anwendungen durch ein optimiertes Management von "Scale-out SAP Hana In-Memory-Datenbank"-Einsätzen erleichtern sollen.

Beide Produktneuheiten sind den Angaben zufolge SAP-zertifiziert und sollen neben der einfachen Implementierung einen reibungslosen Betrieb von SAP-Infrastrukturen zur Verarbeitung grosser Datenmengen ermöglichen. Zudem sollen die Lösungen eine Reduzierung von Komplexität und Kosten sowohl bei der Installation als auch beim Betrieb gewährleisten. Der Nutzer profitiere dadurch ohne Abstriche von der Flexibilität, der Sicherheit sowie allen anderen Potenzialen einer skalierbaren SAP-Umgebung, verspricht Fujitsu.

Fujitsu hat die Workload-spezifischen Primeflex Integrated Systems eigens für „SAP Hana Scale-out“-Einsätze mit Datenbanken modifiziert, bei denen die Kapazitäten eines einzelnen Servers nicht ausreichen. Darüber hinaus stellt der Hersteller nun eine Lösung bereit, bei der sich die Anzahl separater physischer Datenleitungen, die bei einer Scale-out-Installation bislang unumgänglich waren, von drei oder mehr auf jetzt nur noch eine einzige 100GbE-Verbindung reduzieren lasse. Dadurch verringere sich auch die Anzahl benötigter Switch-Ports um mindestens das Dreifache. Ein weiterer Nebeneffekt sei ausserdem eine deutlich leichtere Implementierung und der problemlose Betrieb einer zuverlässigen Hochleistungsinfrastruktur für Anforderungen wie etwa Big-Data-, AI (Artificial Intelligence)- und IoT-Anwendungen sowie weitere S/4-Hana-Einsätze.

Die beiden neuen Primeflex-Lösungen liefert Fujitsu als betriebsbereite, integrierte Systeme an den Nutzer aus. Dieser erhält vordefinierte und gründlich getestete Intel-Xeon-Skylake-basierte Pakete, bestehend aus Primergy-Servern, Storage-Systemen, Netzwerkkonnektivität sowie der entsprechenden Software. Damit sollen Unternehmen ihre Infrastruktur schnell implementieren und komplexe SAP-Umgebungen umfassend verwalten können. Die Neuheiten sind ab sofort erhältlich.
www.fujitsu.com/de