Viel Arbeit mit Falsch-Konten: Facebook (Symbolbild: HDW)

Das weltgrösste soziale Netzwerk Facebook hat eigenen Angaben zufolge zunehmend mit gefälschten Nutzerkonten zu kämpfen. In den ersten drei Monaten 2019 seien fast 2,2 Milliarden Fake-Konten abgeschaltet worden, heisst es in einem Blogposting dazu. In den letzten drei Monaten 2018 seien es noch 1,2 Milliarden gewesen.

Gemäss dem Zuckerberg-Konzern hätten Unbekannte automatisiert versucht, auf Facebook massenhaft gefälschte Nutzerkonten einzurichten. Die überwiegende Mehrheit der Konten sei kurz nach der Erstellung entdeckt worden, bevor sie aktiv werden konnten.

Facebook hat monatlich insgesamt rund 2,4 Milliarden aktive Nutzer und schätzt selbst, dass davon fünf Prozent unecht seien. Die EU hat dem Konzern wie auch Google unlängst vorgeworfen, vor der Europawahl nicht genug gegen Falschmeldungen zu unternehmen.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals