Ex-Salt-CEO Schönenberger heuert bei Sanitas an

Andreas Schönenberger (Bild: Salt)
Andreas Schönenberger (Bild: Salt)

Nachdem der aktuell amtierende CEO der Sanitas, Otto Bitterli, seinen Rücktritt verkündet hat, soll Andreas Schönenberger in die Bresche springen und ab Februar zumindest ad interim die Führung des Krankenversicherungskonzerns übernehmen.

Aufgrund der langjährigen Mitarbeit Schönenbergers im Verwaltungsrat von Sanitas sowie seiner Führungserfahrung sei sichergestellt, dass sowohl strategisch wie operativ die Kontinuität und Stabilität der Sanitas gewährleistet sei, betont man bei der die Versicherung dazu.

Schönenberger stand ab Anfang 2016 an der Spitze des Mobilfunkunternehmens Salt, bis er im September 2018 von Pascal Grieder abgelöst wurde. Früher war der promovierte Physiker auch General Manager von Google Schweiz.

Stellenmarkt für Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien ICT