thumb

Die Schweizer Grossbank UBS hat ihre Internetpräsenzen in über 50 Ländern und in elf Sprachen einer Frischzellenkur unterzogen. Sie beauftragte die Full-Service-Agentur DigitasLBi, das User-Experience-Konzept und Design für den neuen Webauftritt zu entwickeln. UBS und DigitasLBi setzten dabei auf eine klare und einheitliche Benutzerführung, die für alle gängigen Tablets und Desktops optimiert ist.

Bankkunden und Geschäftspartner sollen ab sofort leichter auf Neuigkeiten, Markteinblicke und Empfehlungen des Unternehmens zugreifen können, wie DigitasLBi via Aussendung wissen lässt Der neue Internetauftritt unter UBS.com verbessere die Kommunikation von Kampagnen und steigere die Interaktion der Nutzer mit den Inhalten deutlich, heisst es in der Mitteilung.

Die neue Website UBS.com liefert Kunden ein massgeschneidertes Angebot zu Finanz- und Investmentthemen auf über 50 Landesportalen. Ein intelligentes Kampagnenmanagement und Geotargeting identifizieren die Nutzer beim Besuch der Seite, so dass Kernbotschaften in elf Sprachen über aktuelle Kampagnen zielgerichtet die Kunden ansprechen. Die Benutzerführung über Tablets und Desktop-Anwendungen gehe auf allen Landesportalen nahtlos ineinander über. Das aktuelle Design finde sich bereits auf der globalen UBS-Seite und auf den Startseiten der wichtigsten Märkte in der Schweiz, den USA und im Vereinigten Königreich, Deutschland, Hong Kong, Singapur sowie in Zentraleuropa. Bis Ende Juli werde der Relaunch von UBS.com auf allen Landesportalen abgeschlossen sein, wird verlautet.

Seit 2001 hat DigitasLBi für die Schweizer Grossbank UBS über 100 Projekte erfolgreich umgesetzt. Dazu zählen Strategieentwicklung, Informationsarchitektur, User Experience Design, Frontend-Entwicklung, User-Tests und organisatorische Unterstützung bei globalen Roll-Outs sowie Web Analytics.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals