CRM-Markt legt über fünfzehn Prozent zu

Symbobild: Fotolia/ Patpitchaya
Symbobild: Fotolia/ Patpitchaya

CRM ist und bleibt aktuell das grösste und am schnellsten wachsende Segment im Bereich der Unternehmensanwendungen. Dies belegen die Zahlen des Research- und Beratungsunternehmens Gartner, denen zufolge 2018 die weltweiten Ausgaben für Customer Experience- und Relationship Management-Software (CRM-Software) um 15,6 Prozent auf insgesamt 48,2 Milliarden US-Dollar geklettert sind. Unternehmensanwendungssoftware. Rund 72,9 Prozent der CRM-Ausgaben entfielen dabei auf Software as a Service (SaaS). Für 2019 erwartet Gartner hier einen Anstieg auf 75 Prozent.

"Das Cloud-Wachstum ist 2018 leicht gesunken, es bleibt aber mit 20 Prozent weiter stark und damit deutlich über der Gesamtwachstumsrate von 15,6 Prozent für CRM", erklärt Julian Poulter, Senior Director Analyst bei Gartner.

Im vergangenen Jahr waren Salesforce, SAP, Oracle, Adobe und Microsoft die Top 5 Softwareanbieter im Bereich CRM-Software. Wobei die Nummer eins, Salesforce, ihren Vorsprung auf den ersten Verfolger SAP ausbauen konnte. Im Vergleich zu 2017 schaffte es im vergangen Jahr ausserdem Microsoft auf Platz 5 und verdrängte damit Genesys.

Die Entwicklung des globalen CRM-Marktes von 2017 auf 2018 (Tabelle: Gartner)
Die Entwicklung des globalen CRM-Marktes von 2017 auf 2018 (Tabelle: Gartner)