BSI angelt sich mit Protect eine weitere deutsche Versicherung als Kunden

Symbolbild BSI
Symbolbild: BSI

Mit der Protect Versicherung setzt ein weiteres Unternehmen aus der Assekuranz auf BSI Insurance in der Vertriebspartner-Betreuung. Ziel der CRM-Einführung sei die Service-Optimierung für Sparkassen und andere Vertriebspartner, heisst es in einem Communiqué dazu.

Die Protect gehört der Unternehmensgruppe der Provinzial Rheinland an und ist auf Finanzierungs- und Zahlungsabsicherungen spezialisiert. Der Spezialversicherer setzt im Vertrieb auf eine enge Partnerschaft mit den Vertriebs- und Kooperationspartnern. Als öffentlicher Versicherer treten Protect und die Partner deutschlandweit unter dem Dach der Sparkassen-Finanzgruppe auf. "BSI bietet uns eine zentrale 360°-Sicht, durchgängige Prozesse und eine lückenlose Kommunikationshistorie," schlägt Markus Kalbas, Bereichsleiter Vertrieb bei Protect, die Werbetrommel für die Schweizer CRM-Spezialistin.

Mittlerweile befindet sich BSI Insurance in Deutschland als Maklersystem laut Communiqué bereits bei der Rheinland mit Rhion.direct, Ergo, die Bayerische, Gothaer, HDI und Nürnberger im Einsatz.