BSI angelt sich Bank Gutmann als Kunden

Erwartet sich von BSI CRM eingis: Adi Hengstschläger, Mitglied des Vorstandes der Bank Gutmann (Bild: zVg)
Erwartet sich von BSI CRM eingis: Adi Hengstschläger, Mitglied des Vorstandes der Bank Gutmann (Bild: zVg)

Mit der Bank Gutmann hat sich nun auch die Nummer eins im Privatbanking in Österreich für den Einsatz von BSI CRM entschieden. Ziele seien eine 360°-Kundensicht für die Kundenberatung, verbesserte Prozesse, Abläufe und Datenqualität sowie massgeschneiderte Serviceerlebnisse im Rahmen der Digitalisierung, heisst es in einer Mitteilung dazu. Die Bank Gutmann ist zudem der erste Kunde, den die BSI in der Alpenrepublik für ihre CRM-Lösung gewinnen kann.

Die 1922 gegründete Privatbank Gutmann ist auf Vermögensverwaltung spezialisiert und verwaltet ein Kundenvermögen von 21,7 Mrd. Euro. Dieser Wert habe sich seit 2008 verdoppelt. Das Traditionshaus wurde mehrfach als führende Privatbank in Österreich, im deutschen Sprachraum und in den CEE-Ländern ausgezeichnet. Mit der Einführung von BSI Banking, der CRM-Software von BSI für Banken, Kreditinstitute und Vermögensverwalter, wolle man die Expertise in der Kundenberatung vorantreiben, heisst es sinngemäss in der Mitteilung dazu. "Banken differenzieren sich durch ihren Service, ihre Empfehlungen und ihr Betriebsklima", sagt Adi Hengstschläger, Mitglied des Vorstandes der Bank Gutmann. Um Service, der den Unterschied mache, drehe es sich auch im aktuellen Digitalisierungsprogramm der Bank, so Hengstschläger. Das Programm soll demnach mit digitalen Interaktionen bei Kunden und Geschäftspartnern optimierte Prozesse und Abläufe in der Kundenkommunikation sowie neue Geschäftsmöglichkeiten durch entsprechendes Marketing erschliessen.

Hierfür werde BSI Banking mit der Gutmann IT-Struktur verbunden. Eine komplexe Berechtigungslogik sorge dafür, dass die Mitarbeiter beider Bereiche, der Bank Gutmann sowie der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft (Gutmann KAG), von den für sie relevanten Kundeninformationen und der 360°-Kundensicht profitieren können. 160 Mitarbeiter werden gemäss den Angaben BSI Banking für die ganzheitliche Kundenberatung, individuellen Service und optimiertes Aktivitäten- und Kampagnenmanagement nutzen.

Stellenmarkt für Informatik, Informations- und Kommunikationstechnologien ICT