thumb

Die auf E-Government-Lösungen für öffentliche Verwaltungen fokussierte Berner Bedag Informatik eröffnet nochmim Dezember 2011 in Aarau ein Zentrum für Softwareentwicklung mit dem Schwerpunkt Strassenverkehr. Die Neueröffnung sei eine direkte Folge des Zuschlags für die Pflege und den Betrieb der aargauischen Strassenverkehrslösung Viacar, den Bedag erhalten hat, heisst es.

Mit Hilfe von Vicar können beispielsweise Fahrzeughalter anhand der Autonummer ausfindig gemacht werden, Führerausweis bestellt werden, Fahrzeuge zur periodischen Motorfahrzeugkontrolle aufgeboten werden, Autofahrer zum obligatorischen Gesundheits-Check eingeladen werden und vieles andere. Die Software Viacar deckt den Angaben zufolge die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche der Strassenverkehrsämter ab und verwaltet heute in den Kantonen Aargau, Luzern, Schaffhausen, Waadt, Zug und Zürich rund 2.4 Millionen Fahrzeuge. Das Projekt der Bedag soll Aarau in Zukunft "zum Kompetenz-Zentrum für innovative E-Government-Lösungen im Raum
Aargau/Zürich" machen, wie die Bedag mitteilt. Für den Standort Aarau sucht das Unternehmen daher auch gut 20 hochqualifizierte Software-Profis.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals