Delia Steiner (Bild: Aixigo)

Die auf Software-Lösungen für den Bereich Wealth Management fokussierte Aixigo hat mit Delia Steiner eine neue Country Managerin für die Schweiz und Liechtenstein unter Vertrag genommen. Als Ökonomin hat Steiner gemäss Mitteilung zunächst bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) und dem Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) in der Konjunkturforschung gearbeitet. Anschliessend unterstützte sie zunächst EY und später Capco dabei, die digitale Transformation der Finanzdienstleister in der Schweiz voranzutreiben.

Ihre zentrale Aufgbe bei Aixigo sei es, die Position des Unternehmens in der Schweiz auszubauen. Der Hauptsitz der Software-Entwicklerin befindet sich in Aachen in Deutschland. Eigenen Angaben zufolge ist Aixigo einer der grössten unabhängigen internationalen Software-Anbieter für Finanzinstitutionen. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und beschäftigt insgesamt 140 Mitarbeitende. Zu den Kunden gehören unter anderem BNP Paribas, die Commerzbank, Hargreaves Lansdown, die Targobank und in der Schweiz Vontobel.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals