UPC verdoppelt Internet-Speed für Privatkunden

Verfasst von Kapi/ICTK am 12.02.2018 - 16:30

Die Schweizer Kabelnetzbetreiberin UPC will bis Mitte Jahr die Internetgeschwindigkeit für seine Kunden verdoppeln. Wie es in einer Aussendung dazu heisst, soll die Geschwindigkeit für 300'000 Bestandskunden auf 200 beziehungsweise 500 Mbit in der Sekunde steigen.

Die Verdoppelung des Internetspeeds sei Teil von "Happy Home", der neuen Positionierung von UPC, so die Mitteilung. Mit "Happy Home" verspricht UPC ihren Bestand- und Neukunden WLAN bis in jede Ecke des Hauses und grenzenloses Entertainment. Die neue Markenpositionierung soll durch eine neue Kampagne begleitet werden, deren Fokus auf genussvolle Momente durch grenzenlose Konnektivität und Entertainment liege. "Mit der doppelten Internetgeschwindigkeit zum gleichen Preis ermöglichen wir unseren Bestandskunden so noch mehr Spass beim Streamen, Surfen oder Chatten mit Freunden und der Familie", sagt UPC-COO Severina Pascu.

Damit auch über WLAN die volle Internetleistung erreicht wird, bietet UPC ihren Kunden die neue UPC Connect App für iOS und Android an. Sie soll das Einrichten des WLANs auf der Connect Box (dem Modem von UPC) zum Kinderspiel machen. Zudem ermöglicht die App das Scannen der WLAN-Abdeckung in den eigenen vier Wänden. Um etwaige Löcher zu beseitigen, können Kunden das WLAN-Powerline-Set von UPC erwerben.

UPC-COO Severina Pascu (Bild: zVg)