Neue Mobile-Shopping-Bezahllösung von Twint - Migros unter den Erstkunden

Verfasst von ictk am 12.03.2018 - 16:20

Migros-Kunden können ab sofort Twint als Zahlungsart für ihre Einkäufe in der Migros App hinterlegen. Möglich wird dies durch eine neue Lösung von Twint für Mobile-Shopping: Damit können Anwender beim Bezahlen via Apps und auf mobilen Webseiten auf die Eingabe von Kreditkartendaten verzichten.

Beim Zahlungsprozess wählen Nutzer Twint als Zahlungsart aus und die Zahlung wird dann direkt abgebucht, ohne dass Kreditkartendaten oder weitere Daten auf dem Smartphone in die Zahlungsumgebung des Anbieters eingegeben werden müssen.

Auch die Billetts in der "ÖV Plus"-App von Bernmobil und in der "BLS Mobil"-App können bereits mit der Twint-Lösung bezahlt werden. Weitere Anbieter, vor allem im Bereich Öffentlicher Verkehr, sollen noch im Verlaufe dieses Jahres dazukommen. Auch mit der SBB seien Gespräche im Gang, Twint als Zahlungsmittel zu integrieren, im Gang, heisst es.

Ähnliche Beiträge

Twint knackt Hürde von einer halben Million registrierter Nutzer

Twint kündigt Sofortkaufknopf an