Fujitsu holt sich für neuen Cloud Service Anleihen vom Quantencomputing

Verfasst von ictk am 11.06.2018 - 09:11

Mit dem Digital Annealer Cloud Service hat der IT-Riese Fujitsu eine Lösung für kombinatorische Aufgabenstellungen angekündigt, für die sich der Konzern Anleihen aus dem Quantencomputing geholt hat. Der neue Dienst nutzt gemäss Mitteilung den Fujitsu Digital Annealer. Dabei handelt es sich um eine Architektur, die von quantenphysikalischen Phänomenen inspiriert ist. Mit dem neuen Service könnten kombinatorische Probleme so schnell wie nie zuvor gelöst werden, verspricht Fujitsu. Der Service wird ab sofort in Japan angeboten und soll im Laufe dieses Jahres auch in Europa sowie in anderen Regionen zur Verfügung stehen.

Der Digital Annealer Cloud Service ermögliche beispielsweise eine schnellere Suche nach Doppelungen bei Molekülen in der Pharmaforschung, eine Portfolio-Optimierung im Finanzwesen, personalisierte Anzeigen im digitalen Marketing sowie effizientere Lagerhaltungen in der Produktion. Darüber hinaus könne die neue Lösung auch für allgemeinere, gesamtgesellschaftlich relevantere Herausforderungen genutzt werden, etwa im Transportwesen oder für Notfallpläne.

Zusätzlich zu dem neuen Cloud-Service unterstützt Fujitsu mit dem Digital Annealer Technical Service Anwender zum Beispiel dabei, Probleme zu erkennen sowie mathematische Modelle zu erstellen und einzusetzen.