Deutscher Versicherungskonzern Gothaer erneuert Zusammenarbeit mit Schweizer CRM-Spezialistin BSI

Verfasst von ictk am 10.04.2018 - 10:24

Der deutsche Versicherungskonzern Gothaer mit Verwaltungszentrum in Köln erneuert und vertieft seine Zusammenarbeit mit der Schweizer CRM-Spezialistin BSI. Zur Betreuung der Makler nutzt Gothaer bereits "BSI Insurance". Nach der Einführung des Agentursystems realisiert BSI nun auch das CRM für den Maklervertrieb. Ziel sei es, BSI als zentrale CRM-Plattform für alle Vertriebswege zu nutzen und damit Synergien zu schaffen, heisst es in einer Aussendung dazu.

"Wir möchten eine Plattform für alle Vertriebswege nutzen und somit Synergien schaffen," betont Thomas Berg, Leiter Vertriebsmanagement bei der Gothaer. Zu dem Entscheid geführt hätten neben der im Tool bereits enthaltenen Fachlichkeit unter anderem auch der grosse Kreis an Referenzkunden aus dem Versicherungsumfeld generell und konkret aus dem Maklervertrieb, u.a. Ergo, LV 1871 und die Bayerische.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, dass BSI beispielsweise im Sommer 2018 eine agile Design Suite herausbringen will: "Mit unserem nächsten Release ermöglichen wir Service- und Marketing-Automation auf einem völlig neuen Niveau. In Verbindung mit Analytics bilden wir im CRM die Kundenschritte ab und begegnen den Kunden proaktiv auf allen Kanälen," sagt Oliver Hechler, Geschäftsführer BSI Deutschland und Community Manager für Versicherungen.

Von 15. bis 16. Mai findet in Köln übrigens die Fachveranstaltung "Schnittstelle Kunde: Kunden- und Beschwerdemanagement zwischen menschlichen Faktoren und smarten Maschinen" statt. BSI präsentiert in diesem Zusammenhang Innovationen rund um die Automatisierung in Vertrieb, Marketing und Service für die Assekuranz.