Business IT Academy in Aarau gegründet

Verfasst von ictk am 14.02.2018 - 12:33

Unter dem Namen "Business IT Academy" (Bita) ist in Aarau einen neue IT-Aus- und Weiterbildungseinrichtung gegründet worden. Unter dem Claim "Praxiswissen für Profis von Profis" soll ein kompaktes Bildungsprogramm für Mitarbeitende in ICT-Unternehmen angeboten werden, heisst es in einer Aussendung dazu. Die Initianten wollen mit praxisorientierten Kursangeboten auf die Nachfrage nach Fachkräften in den Bereichen Verkauf, Marketing und Projektmanagement reagieren. Bereits anfangs März startet das erste Intervalltraining in Olten.

Den Impuls für die Gründung der "Business IT Academy" (Bita) habe der akute Fachkräftemangel im Schweizer ICT-Markt gegeben. Hinzu kämen steigende Anforderungen bei der Gewinnung von Leads und der Beziehungspflege von Kunden. Markus Haller, Managing Partner der Bita, stellt in diesem Bereich bei vielen Lösungsanbietern eine Schwachstelle fest: "Der Mangel an Fachkräften und versierten Mitarbeitenden beeinträchtigen eine erfolgreiche Vertriebstätigkeit. Dies führt dazu, dass Marktpotenzial ungenutzt bleibt und die unternehmerische Weiterentwicklung erschwert wird. Mit unserem Angebot wollen wir ICT-Profis in den Bereichen Sales, Presales, Marketing, Kommunikation und Projektmanagement fit machen für ihre Aufgaben."

Zielgruppe des Bita-Bildungsangebots sind gemäss Haller Mitarbeitende in ICT-Unternehmen, welche Fachwissen rund um Verkauf, Vermarktung und Projektmanagement aufbauen und vertiefen wollen. Die Ausbildungsmöglichkeiten sollen sich aber auch an Quereinsteiger und Umsteiger aus anderen Berufszweigen oder Fachbereichen richten, wie der Mitteilung weiters zu entnehmen ist. "Uns ist es wichtig, dass die Kurse einen hohen Praxisbezug aufweisen. Inhalte, Dozenten, Lehrmittel und Durchführung sind so ausgerichtet, dass die Kursteilnehmenden das Wissen schnell und konkret in ihrem Arbeitsalltag anwenden können", erklärt Christian Bühlmann, Mitgründer der Bita.

Beide Bita-Initianten, Haller als auch Bühlmann, sind zudem in leitenden Funktionen bei der Topsoft, der laut Eigendefinition "grössten Schweizer ICT-Plattform", engagiert. Diese unterstützt zusammen mit den ERP-Anbietern Dynasoft und Myfactory die Business IT Academy als Partner.