Bereits 70 Millionen zahlende Abonnenten für Spotify

Verfasst von ictk am 05.01.2018 - 16:14

Der in Stockholm domizilierte Musikstreamingdienst Spotify verfügt nach eigenen Angaben weltweit bereits über 70 Millionen zahlende Abonnenten. Diejenigen Musikfans mit eingerechnet, die das kostenlose, durch Werbung finanzierte Angebot des Dienstes nutzen, belaufe sich die Zahl der Nutzer auf 140 Millionen, gab das Unternehmen aus dem Land der Elche bekannt.

Damit stagniert zwar die Gesamtzahl der Nutzer seit der letzten Mitteilung im Sommer vergangenen Jahres, die Zahl der zahlenden Abonnenten hat jedoch um zehn Millionen zugenommen.

Das schwedische Unternehmen ist seit fast zehn Jahren am Markt aktiv und ist unangefochtener Marktführer unter den Streamingdiensten. Sein grösster Konkurrent ist Apple Music: Das Angebot des US-Technologiekonzerns hat derzeit zwar nur rund 30 Millionen zahlende Abonnenten, es existiert aber erst seit 2015 und ist seitdem rasant gewachsen.

Medienberichten zufolge bereitet Spotify derzeit einen Börsengang vor. Wie das "Wall Street Journal", die Nachrichtengruppe CNBC und die Website Axios kürzlich berichteten, reichte Spotify entsprechende Dokumente zur Vorbereitung des Börsendebüts bei der US-Börsenaufsicht (SEC) ein. Demnach könnte der Börsengang noch im ersten Quartal, das Ende März endet, oder gleich zu Beginn des zweiten Quartals erfolgen.

Ähnliche Beiträge

Lizenzverletzung: Spotify in den USA mit Milliardenklage konfrontiert

Spotify schmeisst rechtsextreme Interpreten aus Katalog