Verfasst von ictk am 22.09.2015 - 21:01

Die Vorgängerin der Google-Suchmaschine hiess Backrub (Rückenmassage) und wurde von von Google-Gründer Larry Page persönlich entwickelt und betrieben. Die Arbeiten an diesem "Google-Urmodell" begannen im Jahr 1996. Es handelte sich dabei um ein Forschungsprojekt von Larry Page, der damals an der Stanford University studierte und am Stanford Digital Library Project (SDLP) mitarbeitete.

Verfasst von ictk am 18.09.2015 - 06:29

Der Redmonder Softwareriese Microsoft will in den nächsten drei Jahren 75 Millionen US-Dollar in Computer Sciences investieren. Damit soll für Jugendliche der Zugang zu Computerwissenschaften vereinfacht werden. Dies kündigte Microsoft-Chef Satya Nadella im Rahmen einer Keynote auf der Dreamforce Konferenz in San Francisco an.

Verfasst von ictk am 15.09.2015 - 15:10

Der von Berner Fachhochschule (BFH) angebotene Bachelor in Medizininformatik ist laut BFH-Mitteilung mit Bestnoten akkreditiert worden. Damit erlange der Studiengang ein prestigeträchtiges Gütesiegel, so die Berner.

Verfasst von ictk am 14.09.2015 - 08:08

Am Schweizer Finale der European Cyber Security Challenge 2015 im Campus Sursee traten am vergangenen Wochenende die besten 17 Cyber Talente in unterschiedlichen Disziplinen zum Thema IT-Sicherheit gegeneinander an. Aus dem Wettkampf resultierte ein Team mit den 10 besten Jung-Hackern der Schweiz. Diese bilden nun die Nationale Delegation für die European Cyber Security Challenge, an der Teams aus sechs europäischen Ländern teilnehmen.

Verfasst von ictk am 11.09.2015 - 14:29

An der Universität St. Gallen geht am 9. November zum nunmehr 43. Male das "Anwenderforum" über die Bühne. Diesmal steht die vom Lehrstuhl Prof. Robert Winter, Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI-HSG) der HSG, organisierte Veranstaltung ganz im Zeichen von "Project Leadership: der Schlüssel zum Erfolg von komplexen Grossprojekten?".

Verfasst von ictk am 11.09.2015 - 13:30

Die internationale Game-Szene trifft sich vom 21. bis zum 24. Januar 2016 zum nunmehr zweiten Male am "Ludicious" – Zürich Game Festival. Für die Kategorien "International Competition", "Student Competition" sowie "SGDA Swiss Games Award" lädt Ludicious Studios und Nachwuchstalente zur Einreichung von Beiträgen respektive innovativen Games.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 05.09.2015 - 09:02

Untersuchungen zufolge können 69 Prozent aller Kinder zwischen zwei und fünf Jahren bereits mit einer Computer-Maus umgehen. Sich die Schuhe selber zuzubinden, beherrschen in diesem Alter jedoch nur 11 Prozent.

Verfasst von ictk am 03.09.2015 - 12:12

Zum Abschluss der Kampagne IT-Dreamjobs, die von über 30 Schweizer Informatik- und IT-Anwenderfirmen und zwei Stiftungen getragen wird, wollen die Auguren der Initiative noch ein Ausrufezeichen punkto Nachhaltigkeit setzen und zusammen mit Zeix und Netcetera ein bleibendes Angebot für die IT-Nachwuchsförderung bereitstellen.

Verfasst von ictk am 02.09.2015 - 07:06

Wer sich damit schwer tut, die in Kurrentschrift verfassten Briefe des Grossvaters zu lesen, dem kann durch ein Projekt der Universität Innsbruck geholfen werden. Eine Software zum Entziffern alter Handschriften wird öffentlich zugänglich gemacht.

Verfasst von Pichler/pte am 31.08.2015 - 09:29

Um mehr Frauen in die Informatik zu bekommen, sollten schon entsprechende Unterrichtsräume an Schulen nicht so sehr im Geek-Style daherkommen, so Forscher der University of Washington. In einer Studie haben sie festgestellt, dass Schülerinnen viel eher in einem einladenden Klassenzimmer mit Pflanzen als einem Raum voll mit "Star Trek"-Postern und anderen Geek-Devotionalien lernen würden.