Digitale Schweiz

Verfasst von Andreas Eberhard/ETHnews am 22.01.2018 - 15:06

Die ETH-Ingenieure Vincent Martinez und Luca Hirt machen Kabel robuster und stabiler. Dies könnte Kopfhörerkabel unzerbrechlich machen – und eine innovationsarme Branche aufmischen.

Verfasst von ictk am 22.01.2018 - 12:49

Die kanadische Volaris Group hat von Sicap Schweiz sämtliche Aktien und auch alle internationalen Niederlassungen erworben (wir berichteten). Nun ist bekannt geworden, dass dieses Geschäft von einem Projektteam des Schweizer Beratungshauses Leverage Experts (LE) massgeblich gemanagt und gestaltet wurde.

Verfasst von ictk am 22.01.2018 - 11:12

Die Rosen Gruppe mit Hauptsitz im innerschweizerischen Stans setzt auf Pro.File als DMStec. In der PLM-Software (Product Lifecycle Management) des Herstellers Procad mit Hauptsitz in Karlsruhe verwaltet das Stanser Unternehmen gemäss Mitteilung Entwicklungsunterlagen für seine Konstrukteure und steuert und dokumentiert damit seine PLM-Prozesse.

Verfasst von ictk am 22.01.2018 - 09:13

Die Ostschweizer Fullservice-Digitalagentur Namics und die Softwareherstellerin Adobe weiten ihre Zusammenarbeit aus. Gemeinsam wollen sie laut Mitteilung künftig "digitale Erlebnisse für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)" in der Schweiz erarbeiten. Wobei individuelle Bundles, die sowohl die Adobe Produkte der Experience Cloud als auch die Dienstleistungen von Namics beinhalten, im Mittelpunkt stehen sollen. Ziel sei es, Schweizer KMUs bei den zentralen Aufgaben des digitalen Wandels zu unterstützen, so die beiden Partner.

Verfasst von ictk am 21.01.2018 - 12:51

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Luzerner Kantonsrates genehmigt die Abrechnung über die Auslagerung der Rechenzentren für den Kanton Luzern einstimmig. Weiter lobt die SPK die Dienststelle Informatik für die reibungslose Umsetzung sowie das effiziente und kostenbewusste Projektmanagement.

Verfasst von Stephanie Teufel und Antoni Wiercioch am 19.01.2018 - 15:00

Die digitale Transformation der Geschäftswelt führt zu einem radikalen Umbruch und erhöht vor dem Hintergrund der Konkurrenzfähigkeit den Innovationsdruck nicht nur, aber gerade auch in der Versicherungswirtschaft. Versicherungsunternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Innovationsleistung durch gezielte Massnahmen zu steigern. Die Fähigkeit, Innovationen hervorzubringen, entwickelt sich zu einer wichtigen Kompetenz, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können. Vor diesem Hintergrund ist es für Versicherungsunternehmen wichtig zu wissen, wie sie ihre Innovationsfähigkeit ausbauen können.

Verfasst von ictk am 19.01.2018 - 08:02

Die auf Dienstleistungen in den Bereichen Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Automatik, Kommunikation und Informatik fokussierte Schibli-Gruppe hat sich den Sieg im Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018 geholt. Auf dem zweiten Platz folgt Reichle & De-Massari (R&M) aus Wetzikon, die ihre Kommunikationsnetze international anbietet.

Verfasst von Felix Würsten/ETHnews am 19.01.2018 - 01:04

ETH-Physiker haben Silizium Wafer entwickelt, der sich bei Anregung durch Ultraschall wie ein sogenannter topologischer Isolator verhält. Damit gelang es ihnen, ein abstraktes theoretisches Konzept in ein makroskopisches Produkt umzusetzen.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 22:45

Im mit 1'600 Teilnehmenden komplett ausverkauften Stage One in Zürich ging heute der erste Tag des Worldwebforums mit provokativen Aussagen der Speaker zu Ende. Am morgigen zweiten Tag werden in 11 Verticals unterschiedliche Industrietrends vorgestellt und diskutiert, ganz nach dem Motto "Dive into the future!"

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 16:25

Das Schweizer Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) ruft gemäss eines heute veröffentlichten Communiqués eine Arbeitsgruppe zu Blockchain/ICO ins Leben. Mit Einbezug des Bundesamts für Justiz (BJ), der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma) und in enger Konsultation mit der Branche soll die Arbeitsgruppe die rechtlichen Rahmenbedingungen überprüfen und allfälligen Handlungsbedarf aufzeigen.