Finanz-IT

Verfasst von ictk am 14.03.2018 - 09:22

Eine drohende Gefahr für die Finanzstabilität stellen Kryptowährungen aus der Sicht der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) dar. Dies geht aus dem Entwurf für das Kommuniqué des G20-Treffens in Buenos Aires am 19. und 20. März hervor, in dem Antworten dazu verlangt werden. Bei dem Thema gehe es um den Konsumenten- und Investoren-Schutz, um Steuerhinterziehung, Geldwäscherei und Terror-Finanzierung, heisst es in dem Papier, das der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

Verfasst von ictk am 12.03.2018 - 16:20

Migros-Kunden können ab sofort Twint als Zahlungsart für ihre Einkäufe in der Migros App hinterlegen. Möglich wird dies durch eine neue Lösung von Twint für Mobile-Shopping: Damit können Anwender beim Bezahlen via Apps und auf mobilen Webseiten auf die Eingabe von Kreditkartendaten verzichten.

Verfasst von ictk am 06.03.2018 - 08:01

Der US-amerikanische Online-Bezahldienst Paypal mit Zentrale im kalifornischen San José hat ein Patent für beschleunigte Krypto-Transaktionen eingereicht. Laut Bitcoin.com deutet dies darauf hin, dass Paypal seine Präsenz im Bereich Kryptowährungen ausbauen will.

Verfasst von ictk am 22.02.2018 - 17:18

Bei der umstrittenen Kryptowährung Bitcoin hält die Berg- und Talfahrt des Kurses weiter an. Am Donnerstag fiel der Wert des Digitalgeldes auf führenden Handelsplattformen wie zum Beispiel Bitstamp wieder unter die 10'000-Dollar-Marke.

Verfasst von ictk am 22.02.2018 - 15:24

Mit der Kasikornbank (KBank) setzt eine der grössten Handelsbanken Thailands im Bereich Private-Banking und Wealth-Management-Geschäft künftig auf die Avaloq Banking Suite. KBank Private Banking gilt mit einem Marktanteil von 40 Prozent als grösster Anbieter von Banking- und Wealth-Services für High Net Worth Individuals (HNWI) in Thailand. Mit Hilfe von Avaloq soll nun die Kundenservice-Infrastruktur modernisiert und die internen Prozesse verbessert werden.

Verfasst von ictk am 21.02.2018 - 16:18

Der Internetgigant Google hat seine unterschiedlichen Bezahldienste unter dem neuen Namen Google Pay konsolidiert. Er geht aus Android Pay und der Google Wallet hervor, die bislang unterschiedliche Aufgaben erfüllten, und soll Zahlungen fortan vereinheitlichen. Die zugehörige Google-Pay-App ist über den Play Store erhältlich.

Verfasst von ictk am 21.02.2018 - 13:10

Die auf Bankensoftware ausgerichtete Temenos mit Sitz in Genf ist der geplanten Grossakquisition der britischen Gesellschaft Fidessa einen grossen Schritt näher gekommen. Die Verwaltungsräte der beiden Unternehmen haben sich über die Bedingungen der Transaktion geeinigt.

Verfasst von ictk am 20.02.2018 - 09:23

Die auf Bankensoftware ausgerichtete Temenos mit Zentrale in Genf plant offenbar die Übernahme des britischen Unternehmens Fidessa. Laut Angaben von Temenos befinde man sich bereits in fortgeschrittenen Gesprächen. Fidessa hat ihren Firmensitz in London, betreibt Handelssysteme und bietet Finanzinformationen an.

Verfasst von ictk am 16.02.2018 - 17:16

Die Platzierung neuer Kryptowährungen werden in der Schweiz künftig einer detaillierten Regulierung unterworfen. Mit der heute, Freitag, veröffentlichten Richtlinie will die Finanzmarktaufsicht (Finma) eigenen Angaben zufolge Investoren schützen. Je nach Verwendungszweck muss die Kapitalaufnahme mit Hilfe sogenannter Initial Coin Offerings (ICO) unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

Verfasst von ictk am 15.02.2018 - 09:28

Die auf IT-Lösungen für Finanzunternehmen ausgerichtete Corporate Services Ltd. (CSL) mit Sitz im liechtensteinischen Vaduz bietet Vermögensverwaltern und Anlageberatern seit Beginn des neuen Jahres eine Software an, um die gesetzlichen Meldepflichten gemäss EU-Recht zu erfüllen. Das sogenannte CSL-Transaction Desk übersetzt dabei die regulatorische Komplexität des Transaction Reporting nach Artikel 26 der MiFIR-Verordnung in eine benutzerfreundliche Web-Oberfläche. Basis der Lösung ist die Software-Plattform des Zürcher Softwarehauses Appway.