Digitale Schweiz

Verfasst von ictk am 23.06.2017 - 15:10

Die schweizerische Kommission für Technologie und Innovation KTI bzw. Innosuisse – Schweizerische Agentur für Innovationsförderung ändert auf Anfang 2018 die Ausrichtung der Module 3 und 4 ihres Trainingsangebots für Jungunternehmer. Neu werden branchenspezifische Kurse zu den Themen ICT, Advanced Engineering, Biotechnology/Pharmaceuticals with Medical Technology und Social Entrepreneurship angeboten. teilt die KTI mit. Den Zuschlag zur Ausrichtung für die nächsten fünf Jahre erhielten das IFJ Institut für Jungunternehmen und die ZHAW School of Management and Law.

Verfasst von ictk am 23.06.2017 - 15:06

Am heutigen Freitag ist es von 6.30 bis gegen 8.30 Uhr im WWZ Telekom/ Quickline-Versorgungsgebiet zu Ausfällen bei den Internet-Verbindungen gekommen. Wie die WWZ Telkom als Netzbetreiberin nun mitteilt, sei ein Systemausfall die Ursache der Störungen gewesen.

Verfasst von ictk am 23.06.2017 - 15:04

Die digitale Revolution erfasst praktisch alle Ebenen unseres Daseins. Unternehmen sehen sich gezwungen, sich neu zu erfinden oder traditionelle Geschäftsmodelle in Frage zu stellen. Das Arbeitsumfeld verändert sich unwiderruflich. Wissenschaft, Bildung und Politik sind mehr denn je gefordert, den richtigen Weg ins neue Zeitalter aktiv und möglichst bürgernah zu gestalten. Vor diesem Hintergrund diskutiert das Europa Forum Luzern am 13. November über die alles umwälzende digitale Revolution.

Verfasst von ictk am 23.06.2017 - 08:53

Die auf Business Software für KMUs fokussierte Sage Schweiz hat mit Urs Weber einen neuen Entwicklungschef. Er folgt dem 62-jährigen Edwin Bütikofer nach, der die Leitung nach 12 Jahren abgibt und auch aus der Geschäftsleitung austritt, dem Unternehmen aber als Produktmanager für Sage 200 Extra weiterhin zur Verfügung stehe.

Verfasst von Peter Rüegg/ETHnews am 23.06.2017 - 08:27

Die Informatikerin Olga Sorkine wird für ihre Leistungen in Computergrafik mit dem diesjährigen Rössler-Preis ausgezeichnet. Dieser ist mit 200‘000 Franken Forschungsgeldern dotiert.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 15:14

Mit Karl-Heinz Pritz hat Canon Schweiz einen neuen Head of Partner Channel unter Vertrag genommen. Er folgt Christian Mossner nach, der sich bei Canon künftig in seiner neuen Rolle als Manager Center of Excellence strategischen Kernprojekten innerhalb der Partner Channel Organisation widme, wie Canon mitteilt.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 15:01

ICTswitzerland, der Dachverband der digitalen Wirtschaft, nimmt Einsitz im Vorstand und Vorstandsauschuss des Schweizerischen Arbeitgeberverbands. Mit rund 210‘000 Beschäftigten in allen Wirtschaftsbranchen und in der öffentlichen Verwaltung ist das ICT-Berufsfeld das sechstgrösste der Schweiz. ICTswitzerland Vize-Präsident und Nationalrat Franz Grüter soll die Anliegen und das Knowhow der digitalen Wirtschaft in die arbeitgeberpolitische Debatte einbringen, teilt ICTswitzerland mit.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 12:10

Die auf Interconnections- und Rechenzentrumsdienstleistungen fokussierte Equinix meldet den Abschluss der zweiten Erweiterungsphase des International Business Exchange (IBX) Datacenters ZH5 in Oberengstringen bekannt. Durch die Erweiterung entstanden gemäss Mitteilung zusätzliche 900 Quadratmeter Rechenzentrumsfläche und 280 Cabinets im ZH5.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 08:18

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit hat die Brainwaregroup mit Sitz in Steinhausen mit Columbus 7.5 einen neue Version ihrer Softwaremanagementlösung lanciert. Funktionale Erweiterungen gibt es unter anderem bei der Management Konsole, den Dashboards und den Such- und Filteroptionen.

Verfasst von ictk am 22.06.2017 - 08:01

Um dem Fachkräftemangel in technologischen Bereichen zu begegenen, hat die Migros mit dem IBAW (Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung) ein neues Institut vorgestellt, an dem sich in der höheren Berufsbildung Informatiker ausbilden lassen können.