Digitale Schweiz

Verfasst von ictk am 19.01.2018 - 07:02

Die auf Dienstleistungen in den Bereichen Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Automatik, Kommunikation und Informatik fokussierte Schibli-Gruppe hat sich den Sieg im Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018 geholt. Auf dem zweiten Platz folgt Reichle & De-Massari (R&M) aus Wetzikon, die ihre Kommunikationsnetze international anbietet.

Verfasst von Felix Würsten/ETHnews am 19.01.2018 - 00:04

ETH-Physiker haben Silizium Wafer entwickelt, der sich bei Anregung durch Ultraschall wie ein sogenannter topologischer Isolator verhält. Damit gelang es ihnen, ein abstraktes theoretisches Konzept in ein makroskopisches Produkt umzusetzen.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 21:45

Im mit 1'600 Teilnehmenden komplett ausverkauften Stage One in Zürich ging heute der erste Tag des Worldwebforums mit provokativen Aussagen der Speaker zu Ende. Am morgigen zweiten Tag werden in 11 Verticals unterschiedliche Industrietrends vorgestellt und diskutiert, ganz nach dem Motto "Dive into the future!"

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 15:25

Das Schweizer Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) ruft gemäss eines heute veröffentlichten Communiqués eine Arbeitsgruppe zu Blockchain/ICO ins Leben. Mit Einbezug des Bundesamts für Justiz (BJ), der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma) und in enger Konsultation mit der Branche soll die Arbeitsgruppe die rechtlichen Rahmenbedingungen überprüfen und allfälligen Handlungsbedarf aufzeigen.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 14:03

Die Organisatoren des Best of Swiss Web Award (BOSW) haben auch dieses Jahr beschlossen, die Anmeldefrist um sieben Tage bis zum 29. Januar zu verlängern. Wer also noch an der Projekt-Dokumentation arbeitet, kann diese in Ruhe zu Ende brigen. Allerdings gilt dies nicht für den Goldbach Crossmedia Award: Hier läuft die Frist bereits heute Nacht ab.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 12:30

Bei SAP Schweiz übernimmt der aus den eigenen Reihen kommende Manager Thomas Schreitmüller ab sofort die Position des Chief Financial Officer (CFO). Er nimmt damit auch Einsitz in die Geschäftsleitung der Schweizer SAP-Landesgesellschaft und tritt die Nachfolge von Thomas Scherr an, der gemäss Mitteilung innerhalb von SAP in eine neue Funktion wechselt.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 11:59

Das Informatiksteuerungsorgan des Bundes hat gemäss einem heute veröffentlichten Communiqué das IKT-Programm zur bundesweiten Einführung einer neuen integrierten Kommunikationslösung UCC (Unified Communication & Collaboration) Ende 2017 innerhalb des geplanten Budgets und bis auf eine Verzögerung beim VBS abgeschlossen. Mit der Implementierung von UCC auf über 43‘000 Arbeitsplätzen habe die Bundesverwaltung die Telefonie und Informatik zusammengelegt und stelle den Mitarbeitenden neue Funktionalitäten für das mobile Arbeiten zur Verfügung, heisst es.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 09:08

Die beiden Fintech-Startups Swisspeers und Futurae haben eine Zusammenarbeit unterzeichnet. Im Zuge der Kooperation integriert Swisspeers die von Futurae entwickelte Authentication Suite auf ihrer Plattform. Kernprodukt dieser Suite bildet die Zwei-Faktor-Authentifizierung "Soundproof", die gemäss Mitteilung ohne Nutzerinteraktion funktioniere. Die Technologie basiere auf einem Machine Learning-Algorithmus der den User mittels Umgebungsgeräuschen sicher authentisiert.

Verfasst von ictk am 18.01.2018 - 08:11

Die in Zürich domizilierte Agentur für Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) Bandara stärkt mit dem Neuzugang Daniel Gonçalves ihr Entwicklungsteam. Vor seinem Wechsel zu Bandara war Gonçalves unter anderem für die Designagentur Dreipol als Spiele-Entwickler und an der ZHdK als technischer Assistent und
Mentor tätig.

Verfasst von ictk am 17.01.2018 - 15:10

Die Bechtle Steffen Schweiz hat mit Roger Müller einen neuen Niederlassungsleiter für den Standort Zürich unter Vertrag genommen. Der IT-Manager, der zuletzt als Sales Leader Data Center Group bei Lenovo Schweiz tätig war, wird sein neues Amt zum 1. März antreten. In dieser Rolle folgt er Hanspeter Oeschger nach, der die Funktion bis anhin zusätzlich zu seiner Geschäftsführungstätigkeit bei Bechtle Steffen Schweiz ausübte.