Peripherie

Verfasst von ictk am 28.03.2017 - 07:07

Nach einem Unfall hat der US-amerikanische Online-Fahrdienstvermittler Uber seine Tests mit selbstfahrenden Autos vorübergehend ausgesetzt. Nun kündigte der Konzern mit Sitz in San Francisco an, die Autos im Bundesstaat Arizona und der Stadt Pittsburgh wieder auf die Strasse zu bringen.

Verfasst von Manzey/pte am 24.03.2017 - 08:47

Immer bessere Videospiele locken junge Männer zunehmend vom Arbeitsmarkt und verhindern den Neueinstieg oder Weiterbildungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Chicago. Demnach sank die Anstellungsrate junger Männer mit eher niedrigem Bildungsgrad in Grossbritannien seit dem Jahr 2000 von 82 Prozent auf 72 Prozent.

Verfasst von ictk am 15.03.2017 - 14:38

Der zum französischen Konzern Moët Hennessy Louis Vuitton gehörende Schweizer Luxusuhrenhersteller Tag Heuer mit Sitz in La Chaux-de-Fonds hat in Brunnen - nahe des symbolträchtigen Rütli - zusammen mit den Entwicklungspartnern Intel und Google seinen neuesten Wurf im Wearable-Bereich vorgestellt. Die neue Smartwatch von Tag Heuer trägt den Namen Connected Modular 45 und läuft unter dem Betriebssystem Android 2.0.

Verfasst von Schmolmüller/pte am 08.03.2017 - 09:54

Der neue Kopfhörer "Mindset" sorgt für Produktivität in allen Lebenslagen. Mittels Elektroenzephalographie (EEG) misst das Gadget die Gehirnaktivität. Dank dieses Neurofeedbacks werden emotionale Phasen, Erschöpfungszustände sowie Konzentrationsstörungen sichtbar. In der Folge kann der Nutzer seine schlechten Angewohnheiten ändern, um eine höhere Arbeitsperformance zu erzielen.

Verfasst von ictk am 04.03.2017 - 12:15

Die japanische Videospiele- und Spielkonsolenherstellerin Nintendo mit Sitz in Kyoto versucht nach dem Flop der Wii U nun mit einer neuen Spielkonsolo ihr Glück. Für die Nintendo Switch, die an den Fernsehapparat angeschlossen werden kann, war am Freitag allgemeiner Verkaufsstart.

Verfasst von ictk am 03.03.2017 - 16:02

IBM und Ricoh haben ein kognitives Interactive Whiteboard vorgestellt, das die intelligente Sprachtechnologie von IBM Watson nutzt, um Menschen bei Besprechungen und Meetings zu unterstützen, indem es auf Sprachbefehle reagiert, Notizen und Anmerkungen aufzeichnet und diese bei Bedarf sogar in andere Sprachen übersetzt.

Verfasst von ictk am 13.02.2017 - 08:23

Laut einer aktuellen Prognose des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner wird die Produktion von Drohnen für den privaten und kommerziellen Gebrauch rapide anwachsen. Konkret soll der weltweite Marktumsatz voraussichtlich um 34 Prozent auf mehr als 6 Milliarden US-Dollar anwachsen und bis zum Jahr 2020 auf mehr als 11,2 Milliarden US-Dollar steigen.

Verfasst von ictk am 25.01.2017 - 23:59

Die US-amerikanische Computerbauerin HP Inc. ruft wegen akuter Brandgefahr weitere 100.000 Notebooks zurück. Betroffen sind Rechner der Marken Compaq und Compaq Presario, HP Probook, Envy und Pavilion, die von März 2013 bis Oktober 2016 verkauft wurden.

Verfasst von ictk am 16.01.2017 - 23:13

Offenbar haben definitiv Akkus zu den Bränden beim Samsung-Flaggschiff Galaxy Note 7 geführt. Eine Untersuchungskommission, die der südkoreanische Elektronikriese eingesetzt hat, habe dies festgestellt, wie ein Insider erfahren haben will.

Verfasst von Fleischer/pte am 16.01.2017 - 01:08

Sogenannte Plug-in-Hybride (PHEV) speisen sich aus zwei Energiequellen - das Hybrid-Auto kann am Stromnetz geladen werden, oder die Akkuladung wird während der Fahrt über den Verbrennungsmotor (wieder)hergestellt. Forscher von der University of California, Riverside, haben nun einen Weg gefunden, um das Zusammenspiel der beiden Antriebssysteme um 30 Prozent effizienter zu machen.