Tools

Verfasst von Lutz Steinbrück/pte am 27.11.2017 - 11:08

Immer mehr private Taxifirmen setzen in Brasilien ausschliesslich auf Frauen am Steuer. Ein Trend, der zunehmenden Sicherheitsbedenken weiblicher Fahrgäste geschuldet ist, deren Vertrauen ins eigene Geschlecht diesbezüglich naturgemäss grösser ist. Erfolgreich am Markt ist Femitaxi, deren Fahrdienste sich per App ordern lassen. Der Fahrdienst verfügt über 1.000 Fahrerinnen, die in sechs brasilianischen Städten knapp 20.000 Fuhren pro Monat übernehmen. Das Unternehmen hat weitere lateinamerikanische Märkte im Visier.

Verfasst von ictk am 24.11.2017 - 10:35

Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter testet derzeit eine neue Funktion mit dem Namen "Bookmarks". Damit sollen Tweets in der Timeline vorgemerkt werden können. Tweets von Twitter-Produkt-Designerin Tina Koyama deuten gemäss einem Techcrunch-Bericht darauf hin, dass Twitter derzeit verschiedene Versionen von Bookmarks testet.

Verfasst von ictk am 02.11.2017 - 12:22

Der US-Online-Versandhandelsriese Amazon hat in seine iOS-App neu eine Augmented-Reality-Funktion integriert, die Gegenstände in das Wohn- und Arbeitsumfeld des Interessenten massstabsgerecht einblendet. Das soll nach Ansicht von Amazon vor teuren Fehlentscheidungen schützen.

Verfasst von Schmolmüller/pte am 25.10.2017 - 09:23

Das irische Start-up Virtualvet hat eine gleichnamige App entwickelt, die Bauern beim Kampf gegen Arzneimittelresistenzen hilft. Die Anwendung erfasst die verabreichte Medikamentenmenge und -art. Hierbei handelt es sich um einen kostenlosen Service. Mittels Virtualvet können die Landwirte ein Foto des verabreichten Arzneimittels hochladen und eine Notiz hinzufügen.

Verfasst von Setinc/pte am 16.08.2017 - 13:18

Der neuentwickelte "De-Jargonizer" markiert Forschern in ihren Texten Ausdrücke, die im alltäglichen Sprachgebrauch nicht üblich und deshalb schwer verständlich sind. Wissenschaftler sollen dadurch wissen, welcher Jargon für Laien fremd ist. Entwickelt wurde das Programm von Technion, dem israelischen Institut für Technologie und dem HIT, Holon Institut für Technologie.

Verfasst von ictk am 15.08.2017 - 11:36

Der Schweizer Online-Terminplaner Doodle hat seine Desktop-Version und seine mobilen Apps einem Redesign unterzogen. Die Terminkoordination soll dadurch deutlich beschleunigt werden. Mit dem Relaunch für die Schweiz sei der weltweite Überarbeitungsprozess vorerst abgeschlossen, teilt Doodle mit.

Verfasst von ictk am 14.08.2017 - 15:28

Der US-Internetgigant Google hat seine Cloud Speech API um einige Sprachvarianten und Funktionen aufgerüstet. Die Alphabet-Tochter hatte den Dienst für die automatische Spracherkennung im Frühjahr 2016 vorgestellt und gut ein Jahr später zum vollwertigen Service erhoben. Mit dem API wird es Entwicklern ermöglicht, den Cloud-Dienst in eigene Anwendungen integrieren.

Verfasst von Liedtke/pte am 29.07.2017 - 07:57

Das vom Technik-Studenten Ronan Byrne am Dublin Institute of Technology entwickelte Trainingskonzept "Cycflix" soll unsportliche Netflix-User antreiben. Mit dem Gerät lassen sich Serien und Filme nur mehr bei ausgiebigem Strampeln im Sattel anschauen. Nachdem der Anwender seine Sport-Routine und sein Ziel festgelegt hat, darf dieser sehen, aber nur solange er das eigene Niveau beibehält.

Verfasst von Manzey/pte am 26.07.2017 - 08:12

Die App "Snaptravel" ermöglicht ihren Nutzern via SMS oder über den Facebook Messenger, ein Hotelzimmer zu buchen und dabei sämtliche Informationen in Form von Textnachrichten zu erfahren. Ein smarter Bot erledigt die Arbeit, die Urlauber beim Planen einer Reise normalerweise selbst hätten.

Verfasst von ictk am 25.07.2017 - 14:24

Nach einem Tsunami an Sympathiebekundungen für das offiziell als veraltet eingestufte Grafikprogramm Paint will der US-Softwareriese Microsoft den Softwareklassiker nun als separate App weiterleben lassen. Der Redmonder Konzern hatte zuvor Paint auf die Liste veralteter Software bei seinem nächsten Update des Betriebssystems Windows 10 im Herbst gesetzt.