CIO/CEO/CFO

Verfasst von ictk am 05.10.2017 - 16:05

Die Digitalisierung und die technischen Innovationen verändern die Arbeit des Chief Information Officers (CIO) massgeblich. Die IT-Spitzenkräfte skalieren in hohem Tempo ihr Digitalgeschäft. Dadurch werden der Rest dieses Jahres und das Jahr 2018 zu Schlüsselmomenten für alle IT-Chefs, die den Anschluss halten wollen.

Verfasst von redaktion am 04.10.2017 - 05:49

Bei der Schweizer Grossbank UBS könnte Technologie in den kommenden Jahren rund ein Drittel der Stellen überflüssig machen. Einschliesslich der externen Mitarbeitern beschäftige das Institut zur Zeit fast 95.000 Personen, erklärte Konzernchef Sergio Ermotti in einem Interview dem Magazin "Bloomberg Markets".

Verfasst von ictk am 03.10.2017 - 20:20

Paul Otellini, der dem US-amerikanischen Chip-Riesen Intel von 2005 bis 2013 als CEO (Chief Executive Officer) vorstand, ist im Alter von nur 66 Jahren gestorben. Der Spitzenmanager, der Intel die Vorherrschaft im Desktop- und im Serverbereich sicherte, sei am Montag, dem 2. Oktober, im Schlaf verschieden, teilt Intel auf seiner Website mit. Konkrete Angaben zur Todesursache werden nicht gemacht.

Verfasst von redaktion am 14.09.2017 - 06:12

Die Deutsche Telekom tauscht den Chef seines Sorgenkinds T-Systems aus: Der für die IT-Dienstleistungssparte zuständige Vorstand Reinhard Clemens verlässt das Unternehmen zum 1. Jänner 2018, wie das Dax-Unternehmen mitteilt. Der Aufsichtsrat habe bereits einen Nachfolger berufen. Auf Bitte von dessen derzeitigem Arbeitgeber werde sein Name aber erst in Kürze bekanntgegeben.

Verfasst von ictk am 01.09.2017 - 13:39

Mit Patric Fornasier hat der offene Schweizer Online-Marktplatz Siroop einen neuen Chief Technology Officer (CTO) ernannt. Fornasier, der aus den eigenen Reihen kommt, wird gemäss Mitteilung auch Einsitz in die Geschäftsleitung nehmen.

Verfasst von ictk am 30.08.2017 - 10:39

Der US-amerikanische Online-Fahrdienstvermittler Uber hat Dara Khosrowshahi, der seit 2005 das Onlinereisebüro Expedia leitete, definitiv zum neuen CEO ernannt. Der 48-Jährige tritt damit die Nachfolge des zurückgetreteten Travis Kalanick an und soll vor allem das ramponierte Image von Uber aufpolieren.

Verfasst von ictk am 28.08.2017 - 09:49

Nach dem unrühmlichen Abgang von Travis Kalanick hat der Online-Fahrdienstvermittler Uber offenbar einen neuen Chef gefunden. Medienberichten zufolge übernimmt Dara Khosrowshahi das Amt. Der iranisch-amerikanische Unternehmer leitet seit 2005 den Online-Reiseanbieter Expedia.

Verfasst von redaktion am 26.07.2017 - 05:28

Der französische Medienkonzern Vivendi ist bei Telecom Italia endlich am Ziel: Mit dem Rücktritt des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Flavio Cattaneo kann das Unternehmen beim italienischen Telefonriesen nun durchregieren. Den Weggang des von Paris als unbequem empfundenen Managers beschert dem 54-Jährigen eine der grössten Abschiedszahlungen in der italienischen Geschichte: Nach nur 16 Monaten an der Spitze von Telecom Italia erhält Cattaneo 22,9 Mio. Euro aus seinem laufenden Vertrag inklusive einer Sonderprämie. Ausserdem bekommt er 2,1 Millionen Euro für den Verzicht auf den Wechsel zu einem Wettbewerber, wenn er Ende der Woche ausscheidet.

Verfasst von ictk am 25.07.2017 - 13:39

Der Verwaltungsrat der im schweizerischen Ittigen ansässigen, international tätigen Comlab Gruppe hat den 51-jährigen Manager Peter Härdi zum neuen CEO der auf hochfrequente digitale Funksystemlösungen spezialisierten Unternehmensgruppe ernannt.

Verfasst von redaktion am 19.07.2017 - 09:26

Der für das Festnetz- und Mobilfunkgeschäft in Deutschland zuständige Vorstand Niek Jan van Damme verlässt die Deutsche Telekom. Sein Nachfolger wird zum 1. Jänner 2018 Dirk Wössner, teilte der Konzern mit. Wössner kehrt zur Telekom zurück nachdem er in den vergangenen beiden Jahren beim kanadischen Telekomkonzern Rogers Communications das Privatkundengeschäft verantwortet hat.