Verfasst von ictk am 11.09.2017 - 10:48

Vom Arzt zum Fernoperateur, vom Lehrer zum Lerncoach, vom Sachbearbeiter zum digitalen Überwacher. Die 200 SchÜlerInnen, die vergangenen Donnerstag an der eBusiness Challenge 2017 der Fachhochschule (FHS) St. Gallen teilgenomen haben, widmeten sich der Zukunft und schufen dabei besondere Berufsprofile.

Verfasst von ictk am 11.09.2017 - 09:08

Der kriselnde japanische Elektronikriese Toshiba plant offenbar den Bau einer neuen Chipfabrik im japanischen Iwate. Die kalifornische Flash-Speicher-Spezialistin Sandisk soll eventuell an dem Vorhaben beteiligt werden.

Advertorial

Mit "Eis für alli" hat die Stadtverwaltung Kreuzlingen eine Intranet-Plattform lanciert, die die Kollaborationsprozesse respektive den digitalen Datenaustausch und die Teamarbeit in der Verwaltung auf eine neue Basis stellt.

Verfasst von ictk am 11.09.2017 - 08:58

Die Mobilfunkanbieterin Vodafone will in den nächsten vier Jahren in Deutschland 13,7 Millionen neue Gigabit-Anschlüsse schaffen. Laut Hannes Ametsreiter, dem Deutschland-Chef von Vodafone, entspreche dies in etwa einem Drittel aller Haushalte in Deutschland.

Verfasst von redaktion am 11.09.2017 - 05:43

Eigentlich dürfte das Galaxy Note 8 unter keinem guten Stern stehen: Sein Vorgänger gilt als eines der grössten Desaster in der Smartphone-Geschichte. Das Galaxy Note 7 wurde komplett zurückgerufen, da sein Akku zu brennen begann. Analysten befürchteten, dass die Marke "Galaxy Note" im wahrsten Sinn des Wortes verbrannt sei – und auch Samsungs Image ernsthafte Kratzer bekäme.

Verfasst von ictk am 10.09.2017 - 16:45

Die auf Berufsbildung in der Welt des Verkehrs fokussierte Login setzt für das schweizweite Ausbildungsmanagement künftig auf die Plattform "Time2learn" von Crealogix. Mit der integrierten Cloud-Lösung der Zürcher Digital-Learning-Spezialistin werde die Ausbildungs- und Lernplanung für alle Login-Lehrberufe schrittweise eingeführt, heisst es in einer Mitteilung dazu.

Verfasst von ictk am 10.09.2017 - 16:00

Wie das US-Technikportal "The Verge" in Erfahrung gebracht haben will, soll das neue Smartphone-Flaggschiff von Apple den Namen "iPhone X" haben. Kommenden Dienstag, gut zehn Jahre nach dem Start der ersten iPhone-Generation, soll Apple verschiedenen Medienberichten zufolge seinen neuen grosse Wurf offiziell präsentieren.

Verfasst von ictk am 10.09.2017 - 12:05

Grosse Staaten der EU wie etwa Deutschland, Frankreich, Italien oder Spanien wollen Internetriesen wie Amazon und Google hinsichtlich steuerlicher Abgaben künftig stärker zur Kasse bitten. Konkret sollen die Grosskonzerne in den einzelnen EU-Ländern Steuern auf Grundlage ihres Umsatzes zahlen, heisst es in einem Brief der Finanzminister dieser Länder an die EU-Ratspräsidentschaft Estlands.

Verfasst von ictk am 09.09.2017 - 17:58

Die Regierung des Kantons St. Galler plant eine IT-Bildungsoffensive und will dafür in den nächsten acht Jahren insgesamt 75 Millionen Franken investieren. Damit soll einem Auftrag aus einer Motion von CVP-GLP, FDP und SVP entsprochen werden. Bis Ende Oktober läuft dazu eine Vernehmlassung.

Verfasst von Fügemann/pte am 09.09.2017 - 08:15

Physiker der Universität Basel haben einen Speicher für Photonen entwickelt. Diese Quantenteilchen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit und eignen sich daher für schnelle Datenübertragung. Den Forschern ist es gelungen, sie in einem Atomgas zu speichern und wieder auszulesen, ohne dass sich ihre quantenmechanischen Eigenschaften zu stark verändert haben.

Verfasst von ictk am 09.09.2017 - 08:10

Die einstige Facebook-Konkurrentin StudiVZ ist pleite. Die Firma Poolworks, die hinter dem ehemals grössten Freunde-Netzwerk im deutschsprachinge Raum steht, meldete beim Amtsgericht Charlottenburg Insolvenz an, wie aus einer öffentlichen Bekanntmachung des Amtsgerichts hervorgeht.