Verfasst von Anna Maltsev, Felix Würsten/ETHnews am 19.06.2017 - 14:35

Seit November 2013 ist der Hochleistungsrechner "Piz Daint" am Nationalen Rechenzentrum (CSCS) in Lugano der leistungsstärkste Supercomputer Europas. Ende 2016 wurde seine Leistung durch ein umfassendes Hardware-Upgrade nochmals mehr als verdreifacht. Heute ist "Piz Daint" mit einer theoretischen Spitzenleistung von 25,3 Petaflops der schnellste Rechner ausserhalb Asiens, wie an der internationalen Fachtagung ISC High Performance in Frankfurt heute bestätigt wurde.

Verfasst von ictk am 19.06.2017 - 14:18

Das Schweizer Softwareunternehmen Netcetera mit Zentrale in Zürich hat sich neu in Geschäftsbereiche gegliedert und damit auch den Generationenwechsel schrittweise eingeleitet. Durch die neuen, eigenständig agierenden Geschäftsbereiche wie Digital Payment, Payment Security, Digital Enterprise, Middle East sowie Engineering & Oparions sei man näher bei den Kunden, heisst es.

Advertorial

Cyber-Bedrohungen werden komplexer, häufiger und raffinierter. Nur eine umfassende Sicherheitslösung mit nativ integrierten Funktionen für alle Bereiche ermöglicht eine effiziente Bedrohungsabwehr.

Verfasst von redaktion am 19.06.2017 - 09:55

Laut westlichen Geheimdiensten soll mit hoher Wahrscheinlichkeit Nordkorea hinter den globalen Cyberangriffen stecken, die vor wenigen Wochen weltweit zigtausende Rechner lahmgelegt hatten. Nach dem US-amerikanischen Dienst NSA kommt nun auch das britische National Cyber Security Centre (NCSC), das zum GCHQ gehört, zu dieser Einschätzung. Das gaben Insider gegenüber der BBC an. Zuvor waren bereits private IT-Sicherheitsfirmen zu dieser Schlussfolgerung gelangt.

Verfasst von ictk am 19.06.2017 - 09:19

Das Karrierenetzwerk Xing Schweiz hat Yves Schneuwly zum neuen Geschäftsführer in der Schweiz ernannt. Gemeinsam mit dem in Zürich ansässigen Team soll der 33-Jährige die lokale Strategie des Unternehmens weiter vorantreiben, heisst es in einer Aussendung dazu. Schneuwly folgt auf René Maeder, der das Unternehmen im Mai verlassen hat.

Verfasst von redaktion am 19.06.2017 - 08:49

Der Startup-Investor Rocket Internet kassiert beim geplanten Börsengang seiner wichtigsten Beteiligung Delivery Hero bis zu 264 Millionen Euro. Rocket wirft bei der Emission von Dienstag an 5,26 Millionen Delivery-Hero-Aktien auf den Markt, wie das Berliner Unternehmen am heutigen Montag mitteilte. Bis zu 5,09 Millionen Papiere können als Platzierungsreserve hinzukommen, wenn die Aktien auf entsprechende Nachfrage stossen.

Verfasst von ictk am 19.06.2017 - 07:58

In nur wenigen Bereichen hat sich in den letzten 30 Jahren so viel verändert wie im stationären Handel. Während manche Einzelhändler das Internet immer noch als Bedrohung empfinden, profitiert das Gros von vielen Vorteilen, die das World Wide Web mit sich bringt. Beispiel Kartenzahlungen: Sie wären ohne Internetanbindung gar nicht möglich. Somit ist für Einzelhändler eine kontinuierliche Internetverbindung essenziell, ja gerade überlebenswichtig. Umso schlimmer, wenn das Netz ausfällt. Doch für den unangenehmen Fall der Fälle gibt es gute Lösungen.

Verfasst von redaktion am 19.06.2017 - 05:47

Der Online-Zimmervermittler Airbnb hat die erste Ortstaxen-Vereinbarung im deutschsprachigen Raum geschlossen: Airbnb erhebt ab 1. Juli die Ortstaxe für die Schweizer Zug Tourismus. Künftig wird Airbnb über seine Plattform automatisiert die Beherbergungsabgaben für alle Gastgeber im Kanton Zug einziehen und an die Zuger Tourismusorganisation weiterleiten, wie Airbnb und Zug Tourismus gemeinsam mitteilten. Damit sei Zug der erste Schweizer Kanton, in dem ein solches automatisiertes Verfahren zum Einsatz komme. Der Kanton Zug hat rund 125.000 Bewohner.

Verfasst von ictk am 18.06.2017 - 11:34

Vom freien Speicher-Betriebssystem FreeNAS ist die neue Version 11.0 erschienen. Sie basiert auf FreBSD 11 Stable und verfügt unter anderem über die Kompatibilität mit S3-Object-Storage-Services. Damit liesse sich die FreeNAS-Box als S3-kompatibler Server für Cloud-Services einsetzen, heisst es seitens der Entwickler.

Verfasst von Markus Steiner/pte am 18.06.2017 - 09:20

Wenn es um Fortschritte im Bereich von unbemannten Luftfahrzeugen, sogenannten "Unmanned Aerial Vehicles" (UAV), geht, darf sich die politische Führung Chinas über das Erreichen eines neuen Meilensteines freuen. Wie die nationale Nachrichtenagentur "Xinhua" berichtet, hat mit der "Cai Hong" kürzlich die erste solarbetriebene Hightech-Drohne des Landes erfolgreich einen längeren Testflug in der Stratosphäre absolviert.

Verfasst von ictk am 18.06.2017 - 08:48

Der schwedische Musik-Streamingdienst Spotify hat binnen eines Jahres bei den aktiven Nutzern um 40 Prozent zugelegt und hält nun bei über 140 Millionen Anwendern. Trotz dieses kräftigen Wachstums ist die Börsenkandidatin noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Konkret stieg der Verlust der Schweden 2016 gegenüber dem Jahr davor von 236 auf 349 Mio. Euro.