Verfasst von Pichler/pte am 09.04.2011 - 08:53

Facebook will Rechenzentren rund um den Globus grüner machen. Dazu hat das soziale Netzwerk das "Open Compute Project" gestartet, in dem es die technischen Designs für sein Rechenzentrum in Prineville, Oregon, quelloffen mit der Öffentlichkeit teilt. Die Anlage nutzt demnach auf das wesentliche reduzierte Server und ist um 38 Prozent energieeffizienter und fast ein Viertel billiger im Aufbau als herkömmliche Rechenzentren.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 12:56

Bekanntlich ist die auf KMUs ausgerichtete On-Demand-Lösung SAP Business By Design seit Januar in der Schweiz verfügbar. Nun präsentiert SAP mit Data One Suisse, Itelligence und Resourceag die ersten Solution Reseller, die die Lösung hierzulande vertreiben sollen.

Advertorial

Mit "Eis für alli" hat die Stadtverwaltung Kreuzlingen eine Intranet-Plattform lanciert, die die Kollaborationsprozesse respektive den digitalen Datenaustausch und die Teamarbeit in der Verwaltung auf eine neue Basis stellt.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 12:13
 pic

Der kommende Dienstag, der 12. April, ist wieder ein Patchday. Microsoft will damit rekordverdächtige 64 Schwachstellen in seinen Produkten beseitigen. Neun Lücken stuft der Softwarekonzern als "kritisch" ein.

Die Lücken finden sich u.a. in Windows, Office und dem Internet Explorer. Weiterführende Informationen finden sich im "Microsoft Security Bulletin Advance Notification for April 2011".

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 12:11
 pic

Seit Montag ist Unternehmensmitgründer Larry Page wieder CEO des Suchmaschinengiganten Google. Bereits drei Tage danach hat er nun das Management-Team umgekrempelt, wie die Los Angeles Times berichtet. Unterteilt in sieben neue Unternehmensbereiche soll Google wieder agiler werden.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 12:10
 pic

Microsofts Suchmaschine Bing kann nun mit einer eigenen App am iPad genutzt werden. Eine Anwendung für iPhone und iPod Touch gibt es schon länger, nun wurde die Oberfläche auch an das größere iPad-Display angepasst.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 11:08

Die Kantonspolizei Bern hat am Standort Lyss den Kantonalen Workplace 2010 (KWP2010) eingeführt. Im Rahmen eines Pilotprojekts hat sie 15 Arbeitsplätze in die neue Arbeitsplatzinfrastruktur des Kantons Bern überführt.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 09:26

Obwohl die Zahl der „Remote Worker“ und „Mobile Worker“ kontinuierlich steigt, weisen die Sicherheitskonzepte der Unternehmen erhebliche Lücken auf. Das hat die Netzwerkerin Sonicwall im Rahmen der Studie „Sicherheit und Remote Access – ein Status Quo und zukünftige Entwicklungen“ festgestellt.

Verfasst von Pichler/pte am 08.04.2011 - 07:12
 pic

Ein chinesisch-amerikanisches Forscherteam hat einen Ansatz entwickelt, um den physischen Standort von Computern einzig anhand der IP-Adresse sehr genau zu ermitteln. Dazu nutzen sie grosse Unternehmen und Universitäten und die IP-Adressen ihrer Webserver als Orientierungshilfen.

Verfasst von Pichler/pte am 08.04.2011 - 07:04

Der globale Datenberg wächst in wahrhaft astronomische Dimensionen. Forscher am Global Information Industry Center der University of California in San Diego (UCSD) haben eine Studie veröffentlicht, der zufolge allein die Enterprise-Server rund um den Planeten im Jahr 2008 aufgrund weitgehend unsichtbarer Transaktionen die unglaubliche Menge von 9,57 Zettabyte - also fast zehn Trilliarden Byte - verarbeitet haben.

Verfasst von ictk am 08.04.2011 - 06:55
 pic

Die Fehde zwischen den Computerschwergewichten Hewlett-Packard und Oracle bekommt neue Nahrung: HP wirft einem ehemaligen Manager vor, kurz vor seinem Wechsel zu Oracle Firmengeheimnisse gestohlen zu haben.