Verfasst von Mario Pufahl, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Ec4u Expert Consulting am 26.02.2012 - 00:59

Zwar beherrscht das Thema CRM 2.0 seit geraumer Zeit die öffentliche Diskussion zum Kundenmanagement, trotzdem fehlt es vielfach noch an einer klaren Abgrenzung zwischen dem klassischen Customer Relationship Management und seiner neuen Version.

Verfasst von Stefan Sturm, Geschäftsführer der IREB GmbH am 26.02.2012 - 00:12

In Zeiten schwindender Budgets können es sich Unternehmen nicht mehr leisten, am Softwarebedarf vorbei zu entwickeln. Gefragt sind qualifizierte Mitarbeiter, die über das nötige Fachwissen verfügen, um einen einheitlichen und detaillierten Anforderungskatalog für die Softwareentwicklung zu erarbeiten. Um auf der sicheren Seite zu stehen, setzen viele Firmen darauf, die Mitarbeiter im Requirement Engineering zu zertifizieren.

Advertorial

In Zeiten zunehmender Cyberkriminalität ist der Wissensstand der Mitarbeitenden entscheidend für die Abwehr von Angriffen aus dem Internet – nicht nur in der IT-Abteilung, sondern für die gesamte Belegschaft.

Verfasst von Dieter N. Unrath/pte am 25.02.2012 - 09:10

Die Festplattenhersteller in Thailand leiden immer noch wegen der Flutkatastrophe, die zum Jahresende 2011 das Land heimgesucht hat. Zwar wird die Industrie Brancheninsidern zufolge noch bis Ende 2012 daran nagen, doch im ersten Quartal wird die Produkt-Knappheit bereits stark verringert werden.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 14:16

Die Telekom-Dienstleisterin Mygate will in der Schweiz künftig nur noch als Plattformbetreiberin in Erscheinung treten. Zu diesem Zweck veräussert sie ihr Endkundengeschäft an die CATV-Group-Tochter Yplay. Konkret soll Yplay ab 1. März sowohl das Endkundengeschäft als auch den Marktaufbau in den Glasfasernetzen von Mygate übernehmen und weiterführen. Ein Verkaufspreis wurde nicht genannt.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 12:28

Der Waadtländer Verschlüsselungsspezialist Kudelski, der laut der gestern präsentierten Jahresbilanz 2011 in die roten Zahlen gerutscht ist, kündigt einen prominenten Zuzug für seinen Verwaltungsrat an.

Verfasst von Georg Pichler/pte am 24.02.2012 - 09:05

Ein jüngst aufgetauchtes Patent von Google bestärkt die Vermutungen, dass das Betriebssystem Android sich bald seinen Weg auf den Desktop bahnen könnte. Beschrieben wird darin die Bedienung eines Computers mithilfe eines Multitouch-Trackpads. Zudem existiert seit zwei Jahren auch eine x86-Portierung.

Advertorial

Die Cloud ist mittlerweile allgegenwärtig in den Unternehmen. Bei grösseren Unternehmen ab 500 Mitarbeitern nutzen bereits 70 Prozent der Anwender Cloud-Lösungen. Das stellt Unternehmen vor völlig neue Herausforderungen, denen viele entweder ahnungslos oder ratlos gegenüber stehen.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 07:32

Der Umsatz der Leiterplattenhersteller in Deutschland lag im November 2011 auf der Höhe des langjährigen Durchschnitts, berichtete der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Der Wert war 1,6 Prozent höher als im Oktober 2011 und ca. 14 Prozent unter dem im November 2010. Der in den ersten elf Monaten Jahres 2011 aufgelaufene Umsatz habe den des gleichen Vorjahreszeitraums um knapp sechs Prozent übertroffen, heisst es.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 07:25

Im mobilen PC-Markt spielt Apple nach wie vor die erste Geige. Dies berichten die Marktforscher von NPD Group, die eine neue Studie veröffentlichten. Demnach hat die kalifornische iPhone- und iPad-Erfinderin insbesonder aufgrund der hohen Nachfrage nach dem iPad sowohl im vierten Quartal 2011 wie auch im Gesamtjahr 2011 die höchsten Marktanteile im mobilen PC-Markt für sich verbuchen können.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 07:03
 pic

Mit rund 750 Unterschriften ist das Referendum gegen den Verkauf des Kabelnetzes Riehen an die UPC Cablecom zustande gekommen. Dafür erforderlich wären 500 gültige Unterschriften gewesen. Davor hatten sowohl die Stadtregierung als auch das Parlament der 11,5-Millionen-Franken-Offerte der UPC Cablecom zugestimmt. Der Gemeinderat hat das Abstimmungsdatum auf den 6. Mai 2012 festgelegt, wie er mitteilte.

Verfasst von ictk am 24.02.2012 - 06:30
 pic

Ein neuer Bug in Apples iOS Version 5.0.1 kann Angreifern unerlaubten Zugang zum Adressbuch und Anrufe auf dem iPhone ermöglichen, da man einfach den PIN-Codeschutz umgehen kann. Dies berichtet der US-IT-Blog TheVerge. Der Bericht beruft sich dabei auf das Portal iPhoneislam, die das Sicherheitsproblem entdeckt haben.