Verfasst von Fügemann/pte am 13.04.2011 - 06:53

Viele Jungjournalisten wollen ihre Karriere im prestigeprächtigen Print-Bereich beginnen. Zumindest in Deutschland. Zu diesem Ergebnis gelangt eine aktuelle Umfrage unter 14 bis 25-jährigen Medienschaffenden, die von Jugendkulturforschung.de in Kooperation mit der Jugendpresse Deutschland im deutschen Bundesgebiet durchgeführt wurde.

Verfasst von ictk am 13.04.2011 - 06:25

Mit dem 300E hat AVM einen neuen Fritzwlan Repeater vorgestellt, mit dem dank des integrierten Gigabit-LAN-Anschlusses auch netzwerkfähige Geräte ohne eigenen WLAN-Funk mit hoher Performance in das Wireless LAN eingebunden werden können.

Advertorial

Smartphones, Tablets und Convertibles finden auch im Unternehmensumfeld immer grössere Verbreitung. Ausserdem sind da noch die guten alten Windows Clients. Mit den bekannten Lösungen lässt sich der wachsenden Vielfalt nicht mehr effizient Herr werden. Ein neuer, einheitlicher Ansatz ist gefragt, daher stehen die Zeichen der Zeit auf Unified Endpoint Management (UEM). Warum UEM konkret notwendig ist, was der Markt dazu sagt, was wirklich neu daran ist und worauf Unternehmen achten sollten, erläutert Oliver Bendig, CEO von Matrix42, im Interview.

Verfasst von ictk am 13.04.2011 - 06:21

Die auf Dokumentenmanagement spezialisiert Ricoh hat mit dem Aficio MP W2401 und dem Aficio MP W3601 zwei neue Multifunktionsgeräte (MFP) zur Verarbeitung grossformatiger Dokumente lanciert.

Verfasst von ictk am 13.04.2011 - 06:14

Urs Eggerschwiler soll in der Stadt Thun per 1. Januar 2012 den Chefposten der dortigen Informatikdienste antreten. Dies entschied der Thuner Gemeinderat. Eggerschwiler folgt Peter Dürr nach, der Ende Dezember 2011 in den Ruhestand tritt.

Verfasst von ictk am 13.04.2011 - 06:06
 pic

Was den Einsatz von Informationstechnologien anbelangt, so zählt die Schweiz global gesehen zu den absoluten Spitzenländern. Dies geht aus dem jetzt veröffentlichten Bericht des Weltwirtschaftsforums (WEF) hervor, der sie auf Rang vier listet.

Verfasst von ictk am 13.04.2011 - 05:32

Die Telekom Austria hat eine Fristverlängerung bis zum 3. Mai 2011 erhalten, um ihre Offerte zur Übernahme der zu privatisierenden Telekom Srbija nachzubessern.

Verfasst von ictk am 12.04.2011 - 14:45

Die auf Business-Software für Immobilien- und Gemeindeverwaltungen fokussierte Westschweizer Ofisa Informatique stellt ihre eigene Entwicklungstätigkeit für diesen Bereich ein und setzt künftig auf die Branchenlösung Abaimmo.

Verfasst von ictk am 12.04.2011 - 14:28

Das Verlagshaus Tamedia und die von ihm übernommenen Medienunternehmen Edipresse Schweiz und Espacia Media wollen ihre IT-Agenden zusammenführen und die solcherart gebündelte Informatik künftig im Eigenbetrieb führen.

Verfasst von ictk am 12.04.2011 - 13:05
 pic

Etwas widersprüchlich waren in den vergangenen Wochen die Berichte über einen eventuellen Marktstart des iPhone 5: Hatten viele BeobachterInnen aufgrund der bisherigen Erfahrungen mit einer Vorstellung im Frühsommer gerechnet, verdichten sich nun zunehmend die Hinweise darauf, dass Apple diesen jährlichen Termin nicht einhalten wird.

Verfasst von ictk am 12.04.2011 - 12:55
 pic

Eine im Vergleich zu anderen Browsern relativ kleine, aber besonders eingeschworene Fan-Gemeinde hat der aus Norwegen stammende Opera um sich versammelt. Diese darf sich nun über ein aktuelles Update freuen: Der unter dem Codenamen "Barracuda" entwickelte Opera 11.10 steht zum Download bereit.