Verfasst von Steiner/pte am 06.10.2017 - 08:14

Die Suche des Online-Riesen Amazon nach einem Standort für sein zweites grosses Hauptquartier hat in den USA und Kanada ein regelrechtes Wettrennen ausgelöst. Um sich gegenüber der Konkurrenz von mehr als 130 Bewerbern durchzusetzen und so namhafte Städte wie New York oder Dallas auszustechen, greift die Stadtverwaltung der kleinen Provinzmetropole Stonecrest im Bundesstaat Georgia nun zu drastischen Mitteln. Sie will den IT-Konzern im Fall eines Zuschlags insgesamt 345 Morgen (rund 140 Hektar) Land zur Verfügung stellen, um dort eine neue Stadt zu errichten, die auf den Namen "Amazon" getauft werden soll.

Verfasst von ictk am 06.10.2017 - 08:13

Der US-amerikanische Video-Streamingdienst Netflix mit Sitz im kalifornischen Los Gatos zieht seine Preise seine Preise. Dies sehr zur Freude der Anleger. Wie Netflix bestätigt, müssten Kunden in den Vereinigten Staaten künftig rund zehn Prozent mehr für das gängigste Abo-Modell hinblättern. Die Börse reagierte mit einem Kursanstieg des Netflix-Papiers um 5 Prozent.

Advertorial

Mit "Eis für alli" hat die Stadtverwaltung Kreuzlingen eine Intranet-Plattform lanciert, die die Kollaborationsprozesse respektive den digitalen Datenaustausch und die Teamarbeit in der Verwaltung auf eine neue Basis stellt.

Verfasst von ictk am 06.10.2017 - 07:07

Als vom US-IT-Riesen IBM am 5. Oktober 1992 der erste Thinkpad lanciert wurde, war dies der Startschuss für eine Business-Laptop-Serie, die sich bald zu einer der populärsten Marken entwickeln sollte. Entworfen von Richard Sapper und entwickelt in den Yamato Labs in Japan, wurde das originale Thinkpad 700C von der traditionellen japanischen Bento-Box inspiriert, in denen verschiedene Speisen durch Stege voneinander getrennt serviert oder aufbewahrt werden. Über 130 Millionen Thinkpad-Geräte wurden seit damals verkauft. Heute gehört die Sparte zur chinesischen Computerbauerin Lenovo. Und dort feiert man den 25. Geburtstag nun mit einer Sonderedition.

Verfasst von redaktion am 06.10.2017 - 05:54

Russische Hacker haben einer Zeitung zufolge vor zwei Jahren geheime Cyberschutz- und -angriffsverfahren des US-Nachrichtendienstes NSA erbeutet. Der Diebstahl sei erst im Frühling 2016 bemerkt worden, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mehrere Insider, die namentlich nicht genannt wurden. Die Angreifer hätten Kenntnis über Methoden zum Eindringen in ausländische Computernetzwerke und zum Schutz der eigenen Netze erbeutet. Es handle sich Experten zufolge um eine der bedeutendsten Cyberattacken der vergangenen Jahre.

Verfasst von redaktion am 06.10.2017 - 05:46

Der deutsche Generalbundesanwalt hat seine Ermittlungen in der NSA-Spionageaffäre eingestellt. Es seien "keine belastbaren Hinweise für eine gegen die Bundesrepublik Deutschland gerichtete geheimdienstliche Agententätigkeit (...) oder andere Straftaten" gefunden worden, teilte die oberste Ermittlungsbehörde mit. Sowohl die staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen als auch die Aufklärung durch den NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages hätten keine belastbaren Anhaltspunkte dafür ergeben, dass US- oder britische Nachrichtendienste das deutsche Telekommunikations- und Internetaufkommen "rechtswidrig systematisch und massenhaft" überwachten.

Verfasst von Stephanie Teufel und Marcus Disselkamp am 06.10.2017 - 05:11

Überall wird von Agilität als notwendige Kernkompetenz von Unternehmen gesprochen. Agilität ist quasi ein Modewort, ein richtiger Hype. Aber wieviel Agilität benötigen Unternehmen vor dem Hintergrund der digitalen Transformation wirklich?

Verfasst von Steiner/pte am 06.10.2017 - 00:12

Forscher der University of Wisconsin-Madison (UW) haben den "praktischsten flexiblen Transistor der Welt" entwickelt. Das kleine "Wunderding", das halb so gross ist wie ein Fingernagel, könnte schon relativ bald in vielen neuen Geräten verbaut sein - die Rede ist von Smartphones und Computern bis hin zu Wearable-Sensoren. Der grosse Vorteil liegt in der Biegsamkeit und einem äusserst einfachen, schnellen und kostengünstigen Herstellungsverfahren.

Verfasst von ictk am 05.10.2017 - 21:11

Die auf Unternehmenskommunikation ausgerichtete Mitel mit Sitz in Ottawa (Kanada) und Schweizer Zentrale in Solothurn hat Jeremy Butt als Senior Vice President (SVP) für die Region Emea unter Vertrag genommen. Als solcher übernimmt er die Verantwortung für den Vertrieb der Produkte von Mitel in der gesamten Region.

Verfasst von ictk am 05.10.2017 - 16:05

Die Digitalisierung und die technischen Innovationen verändern die Arbeit des Chief Information Officers (CIO) massgeblich. Die IT-Spitzenkräfte skalieren in hohem Tempo ihr Digitalgeschäft. Dadurch werden der Rest dieses Jahres und das Jahr 2018 zu Schlüsselmomenten für alle IT-Chefs, die den Anschluss halten wollen.

Verfasst von ictk am 05.10.2017 - 15:12

Der grösste Schweizer Onlinehändler expandiert nach Deutschland: Im kommenden Jahr lanciert die Digitec Galaxus mit Galaxus.de ihren ersten Onlineshop im Ausland. Wie in der Schweiz werde Galaxus laut Mitteilung auch in Deutschland ein Online-Warenhaus sein, in dem Kunden zum Beispiel Smartphones, Drohnen, Druckerpatronen, Windeln, Mixer, Lippenstifte, Sofas oder Skateboards finden können.