Verfasst von redaktion am 28.04.2017 - 05:59

Das Facebook-Imperium wächst munter weiter: Laut neuesten Zahlen des Konzerns legt vor allem die Fotoplattform Instagram immer schneller zu. Sie kommt mittlerweile auf 700 Millionen Teilnehmer, wobei hier "monatlich aktive User" gezählt werden. Alleine zwischen vergangenem Dezember und diesen April gesellten sich 100 Millionen neue Nutzer hinzu. Für den Sprung von 400 auf 500 Millionen hatte man ein halbes Jahr benötigt, für das Wachstum von 300 auf 400 Millionen noch acht Monate.

Verfasst von redaktion am 28.04.2017 - 05:55

Der finnische Netzwerkausrüster Nokia ringt weiter mit der Investitionszurückhaltung der Telekombranche: Der Umsatz sank im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um 2,4 Prozent auf 5,4 Mrd. Euro, wie das Unternehmen im finnischen Espoo mitteilte. Ohne Rückenwind von Wechselkursen wäre das Minus noch grösser gewesen. Allerdings lag das vor allem an Rückgängen bei internetbasierten Netzen sowie im Festnetz, die Umsätze mit Mobilfunkausrüstung blieben dagegen weitgehend stabil.

Advertorial

Die Cloud-Lösung Sinefa sorgt für Transparenz und Kontrolle in Datennetzwerken und ermöglicht Netzwerkadministratoren tiefe Einblicke in Applikationen, Benützer, Geräte und verwendete Links im Netzwerk.

Verfasst von redaktion am 28.04.2017 - 05:51

Der im kalifornischen San José domizilierte Bezahldienst Paypal hebt seine Geschäftsziele nach einem starken Jahresauftakt an und wird dafür an der Börse gefeiert. Im ersten Quartal kletterte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um fünf Prozent auf 384 Millionen Dollar (381,8 Mio. Franken), wie die Ex-Ebay-Tochter mitteilte. Die Erlöse stiegen um 17 Prozent auf 2,98 Milliarden Dollar. Die Ergebnisse übertrafen die Erwartungen deutlich.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 15:09

Der IT-Service-Anbieter Computacenter hat mit Thomas Dinkel einen neuen Senior Manager unter Vertrag genommen. In dieser Rolle werde er die Integration der Portfolios von Computacenter und der Citius zu einem einheitlichen Kundenangebot managen, heisst es in einer Mitteilung. Und per 1. Mai übernehme er zusätzlich ad interim auch die Leitung des hauseigenen Repair Centers.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 27.04.2017 - 11:55

Zuora ist 2007 gegründet worden und hat seinen Firmensitz in San Mateo im kalifornischen Silicon Valley. Es als Startup zu bezeichnen, trifft nicht ganz den Kern der Sache. Wer zum Beispiel die grossflächige Büroetage in San Mateo betritt, findet nicht das so verbreitete, künstliche Durcheinander eines "jungen Startups“ mit Sportgeräten und einem gepflegten kreativen Sponti-Image, sondern vielmehr eine gediegene Atmosphäre eines am Markt angekommenen Unternehmens.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 11:41

Vor vier Jahren hat Swisscom damit begonnen, die herkömmliche Festnetztelefonie auf das Internet Protokoll (IP) umzustellen. Rund drei Viertel der Swisscom-Kunden (1,6 Millionen) seien bereits auf diese Technologie umgestiegen, und monatlich kämen weitere 40.000 hinzu, teilte der Telekomkonzern heute im Rahmen einer Medienkonferenz in Zürich mit. Ab Anfang 2018 soll in den ersten vier Schweizer Regionen die vollständige Umstellung auf IP erfolgen.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 11:15

Nach dem Flop der Konsole Wii U scheint Nintendo mit der neuen Switch-Konsole mehr Glück beschieden zu sein, gehen die Geräte doch offenbar weg, wie die warmen Semmeln. Konkret verkaufte der japanische Spielespezialist mit Sitz in der Kaiserstadt Kyoto im knappen ersten Monat nach dem Start am 3. März rund 2,74 Millionen Switch-Konsolen. Für das gerade gestartete Geschäftsjahr bis Ende März 2018 peilt Nintendo den Absatz von zehn Millionen weiteren Geräten an.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 10:54

Dem Fiasko rund um das Smartphone Galaxy Note 7 zum Trotz hat Samsung im ersten Quartal 2017 einen operativen Gewinn in Höhe von 9,89 Billionen Won (8,03 Mrd. Euro) eingefahren. Dies entspricht einem Plus von 48 Prozent gegenüber dem Vorjahr und dem höchsten Betriebsergebnis seit 2013, wie der südkoreanische Elektronikriese verlauten lässt. Angetrieben wurden die Geschäfte vor allem durch Speicherchips.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 09:22

Die Schweizer SAP-Partnerin und ECM-Spezialistin Dataworld hat mit Roger Moser einen Sales Director für die D-A-CH-Region unter Vertrag genommen. In dieser neu geschaffenen Position ist Moser gemäss Mitteilung verantwortlich für den Bereich Verkauf und Marketing, den Ausbau der strategischen Kundenbeziehungen sowie die Geschäftsentwicklung in den drei Ländern.

Verfasst von ictk am 27.04.2017 - 07:36

Der weltgrösste Vermögensverwalter UBS setzt im Zuge seiner digitalen Transformation künftig auch bei geschäftskritischen Abläufen auf die Microsoft Azure Cloud. Man wolle sich dadurch unabhängiger von veralteten Technologien machen und die eigenen Arbeitsweisen auf den Prüfstand stellen, heisst es in einer Aussendung dazu.