Verfasst von Fügemann/pte am 19.10.2017 - 08:44

Der Internet-Gigant Google hat seinen Kartendienst Maps um Planeten und Monde unseres Sonnensystems und sogar die Internationale Raumstation ISS erweitert. So stehen beispielsweise ausführliche Datensätze zu den Planeten Merkur, Venus oder Mars sowie zu verschiedenen Monden wie dem Saturn-Mond Enceladus oder den Monden Europa, Ganymed, Rhea und Mimas bereit.

Verfasst von ictk am 19.10.2017 - 08:35

Obwohl das Online-Auktionshaus Ebay im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich mehr Gewinn als im vergleichbaren Vorjahresquartal erzielte und auch mit dem Umsatz die Prognosen der Analysten leicht übertraf, ist der Konzern mit Sitz in San Francisco an der Börse unter Druck geraten. Ursache dafür sind die schwächeren Aussichten und der unter den Erwartungen liegende Nutzerzuwachs.

Advertorial

Boll Engineering präsentiert eine umfassende Online-Lösung für ein einfaches und komfortables Subscription-Management für den Channel. Demnach erhalten Reseller die Möglichkeit, ihre Kunden effizient und flexibel, transparent und zeitnah mit Kaspersky Subscriptions zu bedienen.

Verfasst von redaktion am 19.10.2017 - 05:51

Die für ambitionierte Forschungsprojekte wie die direkte Verbindung zwischen Gehirn und Computer zuständige Facebook-Managerin Regina Dugan verlässt das Online-Netzwerk. Sie wolle sich einem neuen Projekt widmen, schrieb Dugan in einem Facebook-Beitrag, ohne Details zu nennen. Sie werde noch bis Anfang kommenden Jahres bei Facebook bleiben.

Verfasst von redaktion am 19.10.2017 - 05:48

Europas grösster Online-Modehändler Zalando hat in den Sommermonaten seinen Umsatz kräftig gesteigert: Er erhöhte sich im dritten Quartal zwischen 27,5 und 29,5 Prozent auf 1,064 bis 1,081 Milliarden Euro, teilte das Berliner Unternehmen mit. Analysten hatten mit einem Plus von rund 26,5 Prozent gerechnet. Der operative Gewinn (Ebit) habe zwischen minus fünf und plus fünf Millionen Euro gelegen. Details will das Unternehmen am 7. November nennen.

Verfasst von redaktion am 19.10.2017 - 05:46

Südkoreanische Ermittler haben wegen der mutmasslichen Veruntreuung von Firmengeldern in Millionenhöhe die Räume einer Tochtergesellschaft des Samsung-Konzerns durchsucht. Es bestehe der Verdacht, dass Gelder in Höhe von mehreren Millionen Franken umgeleitet worden seien, um damit den Umbau des Hauses von Samsung-Patriarch Lee Kun Hee zu finanzieren, sagte ein Polizeisprecher. Eine Sprecherin des Unternehmens Samsung C&T bestätigte, dass rund zehn Ermittler die Zentrale der Bau-Sparte des Konzerns südlich von Seoul durchsuchten

Verfasst von Schmolmüller/pte am 18.10.2017 - 12:48

Der neue Krankenhaus-Roboter "Noah" transportiert das zehnfache Gewicht eines Menschen und navigiert sich mittels GPS. Derzeit wird der robotische Helfer im Guangzhou Women and Children's Medical Center getestet. Noah ist so programmiert, dass er Phrasen wie "Hier bin ich!", "Ich betrete den Fahrstuhl!" sowie "Ich werde behindert!" äussern kann. Experten sehen hierzulande in den nächsten zehn Jahren vorerst jedoch keinen Ersatz für das Krankenhauspersonal.

Verfasst von ictk am 18.10.2017 - 10:01

Der Badener Energiekonzern Axpo bündelt seinen Bereich Datenkommunikation mit der in Lupfig domizilierten Drahtloskommunikations-Spezialistin WZ-Systems. Dazu übernimmt Axpo 80 Prozent der Firmenanteile von WZ-Systems. In Zukunft wird das gemeinsame Geschäft der beiden Unternehmen unter dem Namen "Axpo WZ-Systems AG" firmieren. CEO und Mitinhaber der Axpo WZ-Systems wird Rainer Zürcher, der Gründer von WZ-Systems.

Verfasst von ictk am 18.10.2017 - 08:14

Der IT-Riese IBM mit Zentrale in Armonk im US-Bundesstaat New York hat zwar im dritten Quartal des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahr weniger verdient, dennoch liefen die Geschäfte insbesonders dank stark wachsender Cloud-Dienste besser als erwartet. Konkret sank der Überschuss gegenüber derselben Vorjahresperiode um vier Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar (2,3 Mrd Euro).

Verfasst von ictk am 18.10.2017 - 08:04

Die Twint AG, die Firma der gleichnamigen Mobile-Payment-Lösung, die im April dieses Jahres neu gestartet ist, schafft auf Ebene der Geschäftsleitung neu die Stellen des Chief Financial Officers (CFO) sowie des Leiters Vertrieb. Ab 1. Januar 2018 wird gemäss den Angaben dern Banken- und Startup-erfahrene Anton Stadelmann die Funktion des CFO wahrnehmen. Die Rekrutierung eines Leiter Vertrieb laufe aktuell auf Hochtouren und soll noch vor Ende Jahr abgeschlossen werden., heisst es

Verfasst von ictk am 18.10.2017 - 07:46

Anlässlich des grossen Parteikongresses hat die chinesische Regierung die Zensur verstärkt. Dissidenten wurden gedrängt, Peking zu verlassen. Neben westlichen Nachrichtenquellen wie New York Times, Wall Street Journal, Facebook, Twitter und Google sind nun auch VPN-Verbindungen ins Ausland blockiert.