Verfasst von ictk am 24.05.2017 - 07:14

Die finnische Telekomausrüsterin Nokia mit Zentrale in Espoo beginnt in Japan mit ersten Tests zum Aufbau eines 5G-Mobilfunknetzes im Bereich von 4,5GHz. Die Tests erfolgen in Zusammenarbeit mit dem lokalen Mobilfunkanbieter NTT Docomo.

Verfasst von Fügemann/pte am 24.05.2017 - 07:12

Zwei von drei Unternehmen haben keine Sicherheitsstrategie für die Cloud, wodurch sich vor allem kleine und mittlere Betriebe (KMU) einer wachsenden Gefahr aus dem World Wide Web aussetzen. Zumindest in Deutschland, wie aus einer Umfrage des dortigen Branchenverbandes Bitkom hervorgeht.

Verfasst von ictk am 24.05.2017 - 06:32

Der Hightechriese Fujitsu hat seine hybriden Speichersysteme der "Eternus DX S4"-Reihe aufgerüstet und ihnen ein Mehr an Leistung und Kapazität verpasst. Die Einstiegslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) verfügen gemäss Mitteilung nun über eine Speicherkapazität von bis zu 4.055 TByte, was einer Vervierfachung entspreche.

Verfasst von ictk am 24.05.2017 - 00:12

Die weltweiten Smartphone-Verkäufe an Endverbraucher beliefen sich laut dem IT-Research- und Beratungsunternehmen Gartner im ersten Quartal 2017 auf rund 380 Milliarden Einheiten. Dies entspricht einem Anstieg von rund 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Mobiltelefon-Käufer geben zudem wieder mehr für ein besseres Mobiltelefon aus, was die durchschnittlichen Verkaufspreise von Mobiltelefonen anhob.

Verfasst von redaktion am 23.05.2017 - 10:04

Anfang der 2000er-Jahre sorgte Apple mit einer Werbekampagne für einiges Aufsehen. Unter dem Titel "Get a Mac" versuchte man die PC-Welt auf die Schaufel zu nehmen, und so die User zum Umstieg auf die wesentlich "cooleren" Apple-Rechner zu bringen. Die Zeiten der Apple vs. PC-Konflikte sind freilich längst Geschichte, der Kampf um Marktanteile findet mittlerweile an anderer Stelle statt. Und hier scheint sich Apple nun auf alte Methoden zu besinnen: Spotlight Apple hat eine neue Kampagne gestartet, mit der man Android-User zum Umstieg bringen will.

Verfasst von ictk am 22.05.2017 - 16:25

Die Telkomanbieterin Sunrise mit Sitz in Zürich/Oerlkon hat neue Unlimited-Angebote lanciert. Mit dem einen, "Prepaid Unlimited", adressiert die Swisscom-Konkurrentin Kunden oder Touristen, die das Mobiltelefon nur sporadisch nutzen, dann aber intensiv. Laut dem Unternehmen ist es das erste Prepaid-Angebot in der Schweiz, das im Leistungsumfang einem Flatrate-Abo in nichts nachsteht.

Verfasst von ictk am 22.05.2017 - 09:12

Laut der russischen IT-Security-Spezialistin Kaspersky Lab ist das Microsoft-Betriebssystem Windows 7 für 98 Prozent der Wannacry-Infektionen verantwortlich. Dieser Prozentsatz entspricht dem doppelten des Marktanteils dieser Windows-Version.

Verfasst von redaktion am 22.05.2017 - 05:44

Der Präsident der schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg), Herbert Scheidt, sieht ein Risiko, dass Schweizer Kundendaten an den US-Geheimdienst gelangen könnten. Heikle Datenschutzfragen seien vor dem automatischen Informationsaustausch nächstes Jahr noch ungeklärt. Die Bankiervereinigung habe bei der OECD intensiv nachgefragt, sagte Scheidt in einem Interview der "NZZ am Sonntag". Wichtig sei, dass die Daten nur für den vorgesehen Zweck, also die Besteuerung, genutzt werden könnten.

Verfasst von ictk am 21.05.2017 - 07:15

Der US-amerikanische Internetgigant Google hat neue Qualitätskriterien geschaffen, um in seinem Play-Store die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Alphabet-Tochter erhebt dazu Daten zur Performance und zum Akkuverbrauch. Schneidet eine App schlecht ab, wird ihre Sichtbarkeit im Play-Store reduziert.

Verfasst von Steiner/pte am 19.05.2017 - 08:27

Der britische Chip-Hersteller ARM arbeitet in Kooperation mit Forschern der University of Washington an der Entwicklung neuartiger Computerchips, die direkt in das menschliche Gehirn implantiert werden können. Ist die Technologie erst einmal ausgereift, könnte sie mithelfen, das Leben von Menschen mit Gehirn- und Wirbelsäulenverletzungen wesentlich einfacher und lebenswerter zu gestalten.