Verfasst von Hartmut Wiehr am 12.06.2017 - 00:52

Es ist noch nicht so lange her, dass man im deutschsprachigen Raum von elektronischer Datenverarbeitung (EDV) gesprochen hat, wenn es um IT (Information Technology) ging. Um Daten dreht sich heute erst recht alles, was mit der IT in den Unternehmen zu tun hat – von geschäftskritischen bis zu eher flüchtigen Notizen, Kalendereinträgen oder E-Mails. Und mit der Durchsetzung von Cloud-Strukturen, Digitalisierung der Produktion oder den vielfältigen Formen von Geschäften im Internet haben die Angebote von Big Data, Analytics und Tools, die den Unternehmen Unterstützung bei der Bewältigung der unaufhörlich wachsenden Datenmengen versprechen, Konjunktur.

Verfasst von Liedtke/pte am 10.06.2017 - 07:28

Ein neues Material für Handy-Displays, das bruchsicher ist und obendrein energieeffizient, haben Forscher unter der Leitung von Elton Santos von der britischen Queen's University's School of Mathematics and Physics entwickelt. Der spezielle Stoff soll zudem Elektrizität aus Sonnenlicht erzeugen.

Verfasst von ictk am 09.06.2017 - 13:19

Der Redmonder Softwareriese Microsoft hat nun die Übernahme der Security-Spezialistin Hexadite, das seinen Hauptsitz in Boston unterhält aber in Israel entwickelt, offiziell bestätigt. Der Windows-Konzern hat zwar keine Kaufsumme genannt, Medienberichten zufolge sollen die Redmonder aber rund 100 Millionen Dollar (96,6 Millionen Schweizer Franken) auf den Tisch geblättert haben.

Verfasst von Liedtke/pte am 09.06.2017 - 07:03

Die Hackergruppe "Thedarkoverlord" droht bekannten Hollywood-Studios mit der Veröffentlichung von Content, wenn diese keine Lösegelder zahlen. Dass dies kein reiner Bluff ist, zeigt sich am Beispiel der US-Erfolgsserie "Orange is the New Black". So hatten die Cyberkriminellen zuletzt zehn Episoden davon geleakt - und das, obwohl die neue Staffel erst ab heute, Freitag, offiziell ausgestrahlt werden soll.

Verfasst von ictk am 09.06.2017 - 07:01

Der katarische Sender Al-Jazeera ist eigenen Angaben zufolge Ziel eines breit angelegten Hackerangriffes geworden. "Mediengruppe Al-Jazeera unter Cyberattacke auf alle Systeme, Websites und soziale Onlineplattformen", tat das Unternehmen via Twitter kund.

Verfasst von redaktion am 08.06.2017 - 12:30

Die Regierung Katars geht auf der Grundlage eines vorläufigen Untersuchungsberichts davon aus, dass ein Hacker-Angriff auf die staatliche Nachrichtenagentur KNA die schwere diplomatische Krise mit den Nachbarstaaten hervorgerufen hat. Der Hacker-Angriff habe Anfang April begonnen, erklärte das Innenministerium in Doha, einen Monat später verbreitete die Agentur angebliche Erklärungen des Emirs von Katar, Scheich Tamim bin Hamad al-Thani.

Verfasst von ictk am 08.06.2017 - 07:12

Die schweizerisch-amerikanische Zubehörspezialistin Logitech hat für den Einsatz in kleinen Meeting-Räumen die Konferenzkamera Meetup präsentiert. Diese bietet den Angaben zufolge ein 120-Grad-Sichtfeld, um auch im kleinsten Raum jeden Konferenzteilnehmer erfassen zu können. Zudem lasse sich das Gerät um 25 Grad nach links oder rechts schwenken.

Verfasst von ictk am 08.06.2017 - 07:10

Das auf Navigationssysteme fokussierte niederländische Unternehmen Tomtom und der Stuttgarter Autozulieferer Bosch wollen künftig Radarsensoren von Fahrzeugen dafür einsetzen, um die Position auf der Strasse bis auf mehrere Zentimeter genau zu ermitteln.

Verfasst von Hartmut Wiehr am 06.06.2017 - 08:25

Big Data und Analytics gehören einerseits zu den fast unvermeidbaren Schlagwörtern und Nebelkerzen der IT-Branche: Immer soll man als Anwender einem irgendwie gearteten Trend hinterherlaufen – sprich neue Hardware und ganz viel Software ins Haus holen. Nur manchmal stellen sich die vermeintlich so objektiven Trends als wirklich bedeutsam heraus.

Verfasst von ictk am 06.06.2017 - 06:53

Der US-amerikanische iPhone-Konzern Apple steigt definitiv ins Geschäft mit vernetzten Lautsprechern ein. Das Unternehmen aus Cupertino im Silicon Valley lancierte im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz WWDC ein entsprechendes Gerät mit dem Namen Homepod.