Verfasst von ictk am 08.10.2016 - 00:10

Betrug durch gefälschte Webseiten, sogenannte Phishing-URLs, wird bei Kriminellen immer beliebter. Die meisten Phishing-Seiten haben jedoch eine sehr kurze Lebensdauer. Entweder bemerkt der Webhost sie recht schnell selbst oder Nutzer machen darauf aufmerksam. Ein ausgefeilter Schutz für den Bestand der gefälschten Webseiten ist für Phisher nicht rentabel, da sie jederzeit eine neue URL nutzen können.

Verfasst von ictk am 05.10.2016 - 08:00

Nach seinem Tod vor fünf Jahren hinterliess Steve Jobs, der am 24. Februar 1955 in San Francisco zur Welt kam, seinen Nachfolgern bei Apple ein schwieriges Erbe. Einerseits war der Konzern in den 15 Jahren nach seiner Rückkehr dank iPod und iPhone vom Pleitekandidaten zum wertvollsten Unternehmen der Welt geworden. Zum anderen übernahmen Tim Cook und Co ein Unternehmen, das völlig auf den Mitgründer und Retter Jobs personalisiert war.

Advertorial

SaaS-Anwendungen – von Dropbox Business über Office 365 bis Salesforce.com – werden immer populärer, bergen aber neue Sicherheits- und Compliance-Risiken. Der "Cloud Access Security Broker" Aperture von Palo Alto Networks schafft Abhilfe.

Verfasst von Fleischer/pte am 30.09.2016 - 08:34

Forscher der University of Washington haben nach einer Möglichkeit gesucht, sensible Informationen wie Passwörter statt wie bisher mit WLAN oder Bluetooth über die Luft nun mithilfe des menschlichen Körpers zu übertragen. Dazu haben sie Fingerabdruck-Sensoren, wie sie etwa in iPhones oder Trackpads von Lenovo-Laptops verbaut sind, umfunktioniert.

Verfasst von ictk am 30.09.2016 - 07:20

Der Fachkräftemangel beeinflusst das Unternehmenswachstum und die Produktivität in Europa. Dies ist ein Fazit des Hays Global Skills Index 2016. Immerhin hat sich der Schweizer Arbeitsmarkt demnach ein wenig entspannt, die ungewissen Folgen der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative und der starke Franken stellen jedoch weiterhin Risikofaktoren dar.

Verfasst von ictk am 30.09.2016 - 00:36

Laut dem Redmonder Softwareriesen Microsoft soll "Windows Server 2016" und "System Center 2016" ab Oktober generell verfügbar sein. Das Cloud-fähige Server-Betriebssystem Windows Server 2016 soll Unternehmen mehr Sicherheit und Flexibilität bei der Entwicklung und Bereitstellung ihrer Anwendungen und Infrastrukturen bieten, während System Center für eine vereinfachte Rechenzentrumsverwaltung für komplexe, heterogene Arbeitslasten ("Workloads") stehe.

Verfasst von ictk am 28.09.2016 - 12:57

Wer in einem kreativen Beruf tätig ist, für den lauert fast an jeder Ecke eine neue Inspiration. Mit dem richtigen Smartphone lassen sich diese Eindrücke problemlos festhalten und für Projekte verwenden. Dazu gibt es für das iPhone eine Reihe von praktischen Apps, mit denen sich nicht nur Ideen sammeln, sondern auch Webprojekte umsetzen lassen.

Verfasst von Philipp Kratochvil am 26.09.2016 - 00:09

Digital-Signal-Systeme gehören zu den heiss diskutierten Themen im Retailmarketing. Sie bieten neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Kunden, setzen aber ein ganzheitliches Marketingkonzept ebenso voraus wie die Verzahnung der Vertriebskanäle.

Verfasst von ictk am 25.09.2016 - 00:42

Damit Patienten ihre Arztrechnungen besser kontrollieren können, haben ZHAW-Forschende untersucht, wie diese verständlicher formuliert und übersichtlicher dargestellt werden könnten. Die Forschungsresultate fliessen in eine Software ein, welche die Arztrechnungen laienverständlich "übersetzt".

Verfasst von Steiner/pte am 23.09.2016 - 00:31

Das Start-up Sqreen eröffnet seinen Kunden eine einfache Möglichkeit, um ihre Server und Web-Apps vor Hacker-Attacken zu schützen. Laut den beiden Gründern funktioniert das SaaS-Produkt wie eine Art "Schutzschirm". Dieser überwacht und beschützt die eigenen Server automatisch und in Echtzeit, was den zeitlichen und fachlichen Aufwand für das verantwortliche Sicherheitspersonal drastisch reduzieren soll.