Verfasst von Jeannine Boschung und Stephanie Teufel am 28.09.2012 - 12:11

Bezahlen mit dem Handy oder Smartphone wird schon bald zum Alltag gehören. Welche Eigenschaften ein solches mobiles Zahlungsmittel besitzen muss, war Gegenstand der Masterarbeit von Jeannine Boschung, welche am Lehrstuhl für Management der IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg verfasst wurde.

Verfasst von Alexander Rübensaal, Geschäftsführer ABC Systems AG am 01.09.2012 - 07:12

Server- wie Desktop-Virtualisierung verlagern den Datenverkehr zunehmend zu Server-Server. Das klassische Verkehrsvolumen von Server-Client nimmt ab. Der Datenfluss ist daher neu auszubalancieren. Dabei noch den Storage miteinzubeziehen, kann mehr aus den Investitionen machen.

Advertorial

Beim Um- und Neubau ihrer Rechenzentren setzt die Stadt Zürich Datacenter-Verkabelungssysteme von Dätwyler ein. Mit Hilfe von vorkonfektionierten Lösungen konnte die Detailplanerin Turnkey Communication schnelle und platzsparende Installationen realisieren, mit denen sich auch künftige Anwendungen sicher übertragen lassen.

Verfasst von Jürg Pauli am 20.08.2012 - 10:00

Hochwertige Smartphones und Tablet-PCs sind aus dem mobilen Alltag genauso wenig wegzudenken wie Notebooks. Fast die gesamte Kommunikation erfolgt drahtlos, meist auch zu Hause. Ohne die entsprechenden Netze bliebe das wachsende Kundenbedürfnis „immer online zu sein“ jedoch ein Wunschtraum.

Verfasst von Beat Hochuli am 12.08.2012 - 07:01

Um ihre Logistik zu beherrschen, können jetzt auch KMU verstärkt SCM-Funktionen (Supply Chain Management) aus der Cloud nutzen, die ihnen bislang aus Kostengründen nicht zugänglich waren.

Verfasst von Dipl. Inform. (FH) Sandra Adelberger, Director Product Management Emea bei Acronis in München am 11.08.2012 - 06:51

Für den Begriff „Disaster Recovery“ gibt es zahlreiche Definitionen. Die Schwelle, ab wann ein Disasterfall vorliegt, muss jedes Unternehmen für sich selbst definieren. Einen gut durchdachten Notfallplan, der alle Aspekte der Geschäftskontinuität einbezieht, sollten jedoch alle haben.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 30.07.2012 - 08:41

An der ETH Zürich ist vor kurzem die bereits 4. Generation des High-Performance Computing Clusters „Brutus“ in Betrieb gegangen. Brutus zählt zu den energieeffizientesten Allzweckrechnern der Welt. Ohne Supercomputing läuft heute in der wissenschaftlichen Forschung so gut wie gar nichts mehr.

Verfasst von Gregor Henger am 22.07.2012 - 07:05

Das neue, von der Providerfirma Green.ch erbaute und betriebene Rechencenter in Lupfig wird anstatt mit dem herkömmlichen Wechselstrom von 220 Volt aus dem Netz mit 38 kV Gleichstrom via Hochleistungs-Halbleitern von ABB gespiesen. Dies und die Verwendung von Kernkomponenten aus HPs Converged Infrastructure führt zu deutlichen Einsparpotenzialen.

Advertorial

Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet Computer werden zunehmend sowohl für den privaten wie auch den geschäftliche Nutzen eingesetzt. Diese Vermischung erfordert ein professionelles Mobile Device Management.

Verfasst von Karlheinz Pichler am 20.07.2012 - 07:23

Der in der südchinesischen Metropole Shenzhen angesiedelte Hightech-Riese Huawei, Chinas grösstes Privatunternehmen, hat einiges vor. Nach den Netzwerken will der zweitgrösste Telekom-Ausrüster der Welt nun auch im Bereich der Unternehmens-IT und im Markt für Konsumelektronik der Konkurrenz das Fürchten lehren.