Verfasst von redaktion am 14.12.2017 - 05:50

Mit neuen Streiks in Nordrhein-Westfalen will die deutsche Gewerkschaft Verdi den Druck auf den US-Onlinehändler Amazon erhöhen. Im Streit um eine Tarifbindung bei Amazon rief Verdi die Beschäftigten an den beiden Standorten Rheinberg und Werne am gestrigen Mittwoch zu einem zweitägigen Ausstand auf. Damit solle das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers weiter gestört werden, erklärte die Gewerkschaft.

Verfasst von redaktion am 14.12.2017 - 05:43

T-Mobile US will kommendes Jahr einen neuen Fernsehdienst anbieten: Die Tochter der Deutschen Telekom übernimmt dafür die Technologiefirma Layer3 TV, wie T-Mobile am gestrigen Mittwoch mitteilte. Layer3 TV verbinde Fernsehen und Internet-Videos mit sozialen Medien und sei in fünf US-Städten vertreten. Ein Kaufpreis wurde nicht bekannt.

Verfasst von ictk am 13.12.2017 - 21:03

Die französische IT-Dienstleisterin Atos mit Schweizer Niederlassung in Zürich will sich die niederländische Chipkarten-Herstellerin Gemalto einverleiben und ist bereit, dafür insgesamt 4,3 Milliarden Euro auf den Tisch zu blättern. Gemalto bietet Produkte zur digitalen Sicherheit an.

Verfasst von ictk am 13.12.2017 - 16:01

Das Jahr 2020 wird entscheidend hinsichtlich der Beschäftigungsdynamik im Bereich Künstliche Intelligenz, da sie sich bis dahin positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken werde, wie das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner eruiert haben will.

Verfasst von redaktion am 13.12.2017 - 09:35

Angesichts der enormen Kurszuwächse bei Kryptowährungen erwägt Südkorea eine Steuer auf erzielte Kapitalgewinne aus dem Handel mit den Digitalwährungen einzuführen. Nach einer Krisensitzung heute, Mittwoch, teilte die Regierung in Seoul mit, zudem Minderjährigen verbieten zu wollen, Konten bei Börsen für Internetwährungen einzurichten. Zudem müssten diese Handelsplattformen Regeln für den Schutz von Investoren einhalten und alle Kauf- und Verkaufskurse offenlegen.

Verfasst von ictk am 13.12.2017 - 09:01

Die auf Festplattenlaufwerke und Speicherprodukte fokussierte Western Digital mit Sitz im kalifornischen Irvine gibt ihren Widerstand gegen den Verkauf der Speicherchip-Sparte von Toshiba auf und zieht eine entsprechende Klage zurück. Stattdessen wollen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit künftig sogar ausbauen, wie sie gemeinsam erklärten.

Verfasst von ictk am 13.12.2017 - 08:45

Der Mikroblogging-Dienst Twitter mit Sitz in San Francisco kündigt eine Vereinfachung für Tweet-Tiraden an. Fortan werde es möglich sein, einzelne Mitteilungen miteinander zu verknüpfen, so das kalifornische Unternehmen.

Verfasst von redaktion am 13.12.2017 - 05:42

Amazon will im hart umkämpften und streng regulierten Cloudgeschäft in China mit einem neuen Partner punkten. Die Cloud-Sparte AWS tue sich mit der Firma Ningxia Western Cloud Technology (NWCD) zusammen, um künftig aus der nordwestlichen Provinz Ningxia entsprechende Dienstleistungen anzubieten, teilte der US-Technologiekonzern mit.

Verfasst von redaktion am 13.12.2017 - 05:39

Wer sich jetzt eine neue SSD kaufen will, sollte eventuell noch etwas warten. Nicht nur wegen des nachweihnachtlichen Abverkaufs bei Händlern. Im ersten Quartal 2018 dürften die Preise für SSDs, NAND-Flash-Chips und Wafern allgemein fallen. Davon geht das Marktforschungsunternehmen Trendforce aus. Die niedrigeren Preise sollen sich aus erhöhten Produktionskapazitäten und niedrigerer Nachfrage ergeben.

Verfasst von ictk am 12.12.2017 - 10:42

Das weltweit grösste soziale Netzwerk wird bei jungen SchweizerInnen zusehends unbeliebter. Auf der Lieblingsliste der jungen Anwender nimmt die Plattform gerade einmal noch Platz 5 ein. Gemäss dem Digi-Monitor 2017, der neuen Studie der Interessengemeinschaft Elektronische Medien (Igem), haben Snapchat und Instagram dem Klassiker-Netzwerk bei den 15- bis 24-Jährigen "deutlich" den Rang abgelaufen.