Verfasst von redaktion am 12.06.2017 - 08:37

Uber soll angeblich Konsequenzen aus den Skandalen der vergangenen Monate ziehen und seine Führungsspitze austauschen wollen: Das berichteten zahlreiche US-Medien unter Berufung auf interne Quellen. Am Sonntag hatte eine Sitzung des Führungsgremiums stattgefunden, in der unter anderem eine Ablöse oder Beurlaubung von Uber-Chef Travis Kalanick diskutiert wurde. Ergebnisse drangen aber noch nicht nach aussen. Spätestens am Dienstag will Uber die Öffentlichkeit informieren.

Verfasst von ictk am 12.06.2017 - 07:03

Robotik, Augmented Reality und Computeranimation spielten in der 11. Ausgabe des Digitalen Jugendwettbewerb Bugnplay.ch des Migros-Kulturprozent die Hauptrolle. 33 von insgesamt 84 eingereichten Projekten in drei Alterskategorien wurden an der Preisverleihung am vergangenen Wochenende in Zürich ausgezeichnet. Zwölf der eingereichten Projekte stammen aus der Romandie und zwei aus dem Tessin. Die Hauptgewinner erhielten Barpreise und Gutscheine in der Höhe von insgesamt 10'000 Franken. Bei den Spezialpreisen wurde neu eine Reise ins Silicon Valley vergeben.

Verfasst von ictk am 09.06.2017 - 09:32

In Zürich gehen in Kooperation mit den Informatiktagen am 16. und 17. Juni wiederum die nationalen ICT-Berufsmeisterschaften in Informatik und Mediamatik (ICTskills2017) über die Bühne. Bei den vier Partnerunternehmen SIX, Swisscom, Swiss Life und der Stadt Zürich treten die jungen IT-Talente in den vier Disziplinen Systemtechnik, Mediamatik, Webdesign und Applikationsentwicklung an und kämpfen um den Schweizermeistertitel.

Verfasst von ictk am 07.06.2017 - 16:08

Cyberlink erweitert seine Verkaufsmannschaft und holt Urs Reuss als Key Account Manager an Bord. In dieser neu geschaffenen Stelle verantwortet Reuss gemäss Mitteilung den Verkauf des gesamten Cyberlink-Portfolios mit Fokus auf Datacenter, Virtual Data Center (VDC) und Cloud. Er berichtet an Cyberlink CMO Michael Fiel.

Verfasst von ictk am 07.06.2017 - 14:11

Die auf Managed Cloud fokussierte Rackspace Schweiz hat mit Cyril Schmid einen neuen Enterprise Sales Executive unter Vertrag genommen. In dieser Funktion soll er das helvetische Verkaufsteam des Unternehmens stärken und für die strategischen Kundenbeziehungen verantwortlich zeichnen. Als eine seiner Kernaufgaben werde sich der Manager auf den gezielten Ausbau der Geschäftsentwicklung im Enterprise-Bereich fokussieren, heisst es. Zudem soll er die strategischen Partnerschaften in der Schweiz mit Azure, AWS und Google weiterentwickeln.

Verfasst von ictk am 07.06.2017 - 10:53

Mit Jo Howes hat Crealogix UK eine neue kaufmännische Leiterin unter Vertrag genommen. Gemäss Mitteilung soll ihr Hauptaugenmerk auf der Umsatzentwicklung durch Geschäftsbeziehungen und Dienstleistungen liegen, die Kunden in Grossbritannien angeboten werden.

Verfasst von ictk am 07.06.2017 - 10:10

Der helvetische Internetvergleichsdienst Comparis.ch hat mit Thomas Stadler einen neuen Leiter für sein Verkaufsteam unter Vertrag genommen. Stadler soll mit innovativen Formen die Werbeumsätze des Unternehmens vorantreiben, heisst es.

Verfasst von ictk am 06.06.2017 - 13:42

Die auf IT-Security-Software spezialisierte Varonis Systems hat mit Thomas Ehrlich einen neuen Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa unter Vertrag genommen. Zu seinen Hautaufgaben werden gemäss Mitteilung der Aufbau eines fokussierten und für beide Seiten profitablen Partnernetzwerks sowie der Ausbau der Professional Services zählen.

Verfasst von ictk am 05.06.2017 - 09:57

Anhänger der als GIF bekannten animierten Bilder kommen derzeit im Aufzug eines New Yorker Museums voll auf ihre Kosten. "Das GIF ist heute wichtige Stätte kulturellen und künstlerischen Ausdrucks, eine etablierte und weit verbreitete Form von Bewegtbild, die teils durch Stille, Kürze, Teilbarkeit und vor allem durch den Loop (die Schleife) definiert wird", schreibt das Museum of the Moving Image im Stadtteil Queens zu der Installation. Ein Jahr lang sind an Wänden und der Decke des Aufzugs GIFs von sechs verschiedenen Künstlern zu sehen.

Verfasst von ictk am 02.06.2017 - 11:03

Robert Wigger, zuletzt als Vice President für das Service Provider Geschäft von HPE (Hewlett-Packard Enterprise) in Europa verantwortlich, wird bei Sunrise ab 1. September das Amt des Chief Business Officer übernehmen. Er folgt Max Nunziata nach, der aus privaten Gründen zurückgetreten ist, wie Sunrise bereits bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen bekannt gab.